Häufig gestellte Fragen: Kann ich Anschluss- / Anschlussflüge zu Wizz Air, Blue Air, RYANAIR reservieren?

0 631

Wenn Sie zu einem bestimmten Ziel reisen möchten, das nicht durch einen Direktflug vom Abflughafen abgedeckt wird, können Sie die Flüge nach den Fluggesellschaften kombinieren, die sie durchführen. Diese gelten als Anschlussflüge. Bei Full-Service-Airlines oder innerhalb der Gesellschaften derselben Luftallianzen können Flüge zum Zielort auf einem einzigen Ticket zusammengefasst werden. Das Problem entsteht, wenn Flüge von Billigfliegern durchgeführt werden, weil diese Punkt-zu-Punkt fliegen und Flüge nicht kombinieren können. Dasselbe passiert bei Full-Service-Unternehmen, die keine Partnerschaften eingegangen sind, um Flüge zu kombinieren, und dann werden die Segmente einzeln gekauft.

Stoppen Sie Flüge nach Wizz Air

Wizz Air führt beispielsweise keine Anschlussflüge durch und kann den Transfer von Passagieren und ihrem Gepäck auf andere Flüge (entweder Wizz Air-Flüge oder von anderen Fluggesellschaften durchgeführte) nicht ermöglichen. Aus diesem Grund übernimmt Wizz Air keine Verantwortung für den Verlust anderer Flüge nach dem aktuellen.

Wenn Sie am selben Tag mehrere Flüge zu Wizz Air buchen, gelten diese nicht als Anschlussflüge. Sie müssen Ihr Gepäck abholen, den Transitbereich verlassen, zum Check-in-Schalter gehen, Ihr Gepäck abgeben, zur Sicherheitskontrolle gehen und für den nächsten Flug wieder einsteigen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente in allen Ankunfts-/Abreiseländern gültig sind.

Stellen Sie sicher, dass zwischen der Ankunftszeit des aktuellen Fluges und der Abflugzeit des nächsten Fluges genügend Zeit ist.

Stoppen Sie Flüge nach RYANAIR

Stattdessen führte RYANAIR die Möglichkeit ein, einige über Flughäfen durchgeführte Flüge zu kombinieren. RYANAIR hat einen Dienst namens "Stopover-Flüge". Erinnern, Flugtickets, die im Rahmen des RYANAIR-Service "Stopover" gekauft wurden, haben eine einzige Buchungsnummer und können nicht getrennt werden.

Es dauert mindestens 150 Minuten, um eine Verbindung zwischen den Flügen herzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mindestens 20 Minuten vor Abflug des Anschlussfluges am Boarding-Gate befinden. Die maximal zulässige Dauer für einen Zwischenstopp beträgt 6 Stunden.

Flugticketänderungen können nur für die gesamte Reise vorgenommen werden. Pro Reise (Hin- und Rückflug) wird eine Ticketänderungsgebühr erhoben und Sie müssen die Preisdifferenz zwischen dem ursprünglichen Flug und dem geänderten Flug bezahlen.

Ja, wenn Sie aus irgendeinem Grund das erste Flugzeug nicht nutzen, können Sie beim Zwischenstopp trotzdem das zweite Flugzeug nutzen. Auch wenn Sie die Hin- und Rückflüge nicht nutzen, können Sie trotzdem die Rückflüge nutzen.

Wenn Sie bei RYANAIR einen Zwischenstopp gebucht haben (eine Buchungsnummer) und Sie die Verbindung verlieren, weil der ursprüngliche Flug storniert oder verspätet ist, sorgt RYANAIR dafür, dass Sie auf den nächsten verfügbaren Flug zum Endziel umgebucht werden. Alternativ haben Sie möglicherweise Anspruch auf einen Rückflug zu Ihrem ursprünglichen Zielort und eine Rückerstattung.

Flüge nach Blue Air einstellen

Blue Air garantiert keine Verbindungen mit anderen Flügen oder anderen Transportmitteln, mit Ausnahme derjenigen, die von Blue Air als solche verkauft werden.

Die Flüge der Fluggesellschaft sind nicht dazu bestimmt, in Verbindung mit anderen Flügen des Unternehmens oder anderer Unternehmen verwendet zu werden, mit Ausnahme derjenigen, die als solche von Blue Air verkauft werden. Für solche Anschlussflüge wird eine Anschlussgebühr erhoben.

Alle anderen Verbindungen, die von Passagieren außerhalb der oben genannten Regeln vorgenommen werden, erfolgen auf eigene Gefahr und die Passagiere müssen das Check-in-Verfahren für jeden der aufeinanderfolgenden Flüge durchlaufen.

Besitzt der Passagier Tickets für Blue Air-Flüge mit Zwischenstopp, von Blue Air als solche verkaufte Flüge, ist der Passagier verpflichtet, beim Check-in am Abflughafen anzukündigen, für welchen Flug Blue Air weiterhin ein Ticket besitzt; in diesem Fall erhält er auf der Bordkarte und dem Gepäckanhänger eine Wegbeschreibung für den Rückflug`

Wird das Reiseticket für zwei oder mehr Flugsegmente zu einem Zielort ausgestellt, ist der Fluggast verpflichtet, bei Ankunft an dem auf dem Gepäckaufkleber als Endziel angegebenen Flughafen aufgegebenes Gepäck abzuholen.

Besitzt der Passagier ein gültiges Reisedokument für einen Anschlussflug, muss er im Vorfeld über die mit seiner Reiseroute verbundenen Check-in- und Check-in- / Aufgabegepäck-Transferverfahren informiert werden. 

Abschluss

Zusammenfassend können wir sagen, dass es Unternehmen gibt, bei denen Sie Flüge zu einem nicht abgedeckten Ziel mit einem Direktflug vom Abflughafen kombinieren können. In diesem Fall garantiert das Unternehmen die Umladung auf den nächsten Flug (oder auf einen anderen Flug bei Ausfall einer planmäßigen Verbindung) und übernimmt auch den Transfer des aufgegebenen Gepäcks usw.

In anderen Situationen müssen Sie Ihre Flüge selbst kombinieren und sich dafür die Zeit nehmen, alle Check-in- / Check-in- / Boarding-Formalitäten am Flughafen oder Transitflughafen zu erledigen. Dies ist auch bei Aufgabegepäck erforderlich. Wenn Sie Flüge selbst kombinieren, haften die Fluggesellschaften leider nicht für Anschluss- oder Anschlussverluste, wenn der vorherige Flug annulliert oder verspätet ist. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Ihre Flugtickets buchen und Ihre Flüge kombinieren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.