Iberia hat die Flüge zwischen Madrid und Guayaquil wieder aufgenommen

0 62

Iberia hat die Direktflüge zwischen Madrid und Guayaquil wieder aufgenommen. Es werden zwei Flüge pro Woche angeboten, und ab Juni wird die Häufigkeit auf drei Flüge pro Woche erhöht. Diese Flüge werden von Airbus A3-330-Flugzeugen mit einer Kapazität für 200 Passagiere durchgeführt: 288 Passagiere in der Business Class und 19 Passagiere in der Economy Class.

Iberia verbindet Ecuador nicht nur mit Madrid, sondern mit seinem gesamten globalen Netzwerk von Zielen in Spanien und dem übrigen Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Der Flugplan wird die Verbindung mit dem gesamten Zielnetz der Iberia Group erleichtern.

Madrid - Guayaquil mit Iberia.

IB6460 Guayaquil 12:05 - 06:00 +1 Madrid - Dienstag und Freitag
IB6461 Madrid 00:05 - 05:00 Guayaquil - Montag
IB6461 Madrid 23:55 - 04:50 +1 Guayaquil - Mittwoch


Der Neustart der Iberia-Flüge nach Guayaquil wird durch eine sehr attraktive Kampagne unterstützt. Die Preise beginnen bei USD 1.300 und USD 500 (Hin- und Rückflug) für die Business- bzw. Economy-Klasse. Die Fluggesellschaft bietet außerdem eine Flexibilitätsrichtlinie an, um Änderungen oder Rückerstattungen von Gutscheinen zu erleichtern, wenn persönliche Umstände oder das Ziel, zu dem Sie reisen, von der aktuellen Situation betroffen sind.

In Spanien, wo eine große Gemeinschaft von Ecuadorianern lebt, sind Madrid, Barcelona, ​​Bilbao und Valencia die beliebtesten Reiseziele und im übrigen Europa Städte wie Mailand, Paris und Rom.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.