Eine Impfung kann die COVID-19-Pandemie in etwa zwei Jahren stoppen!

0 130

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Alexander Semenov, Leiter der Außenstelle des Staatlichen Forschungszentrums für Virologie und Biotechnologie in Jekaterinburg, sagte, die Impfung könne die COVID-19-Pandemie in etwa zwei Jahren stoppen. Laut seinen Forschungen und Studien dauern Pandemien, die Atemwegsinfektionen verursachen, normalerweise etwa drei Jahre. Die COVID-19-Pandemie "terrorisiert" die Welt seit über 1.5 Jahren.

In drei Saisons sollte die globale kollektive Immunität auftreten und damit die Pandemie an Stärke verlieren, aber dies geschieht, wenn es keine Impfstoffe gibt. Aber die Menschheit hat es geschafft, einige wirksame Impfstoffe gegen das neue Coronavirus und neue Stämme zu entwickeln. Würden die Menschen also geimpft, könnte die Menschheit die Pandemie in etwa zwei Jahren stoppen. Weltweit wurden mehr als 3.6 Milliarden Impfstoffdosen verabreicht, so die Behörden.

Die aktuelle COVID-19-Pandemie ist die erste derartige Stufe in der Neuzeit, also in den letzten 100 Jahren. Niemand weiß, wie und wie es sich entwickeln wird. Es gab viele Fehler in der Mitte von Menschen und Behörden, viele falsche oder alarmierende Informationen, die Raum für Interpretationen und Verschwörungen ließen.

Fest steht, dass bisher über 4 Millionen Menschen an den Folgen der Infektion gestorben sind. Gleichzeitig haben sich seit Beginn der Pandemie 190 Millionen Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert. Bis heute wurden mehr als 170 Millionen Menschen für geheilt erklärt, aber viele sind bei guter Gesundheit geblieben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.