Der London Heathrow International Airport eröffnet das Sonderterminal 4 für Passagiere, die aus der roten Zone ankommen!

0 198

Der Heathrow International Airport eröffnet ein spezielles Terminal für Passagiere, die aus den Ländern auf der roten Liste von COVID-19 ankommen. Ab heute, dem 1. Dezember 2021, fungiert Terminal 4 als separate Ankunftseinrichtung und hält Passagiere, die aus der roten Zone ankommen, von Passagieren an allen anderen Flughafenterminals fern.

So wird Terminal 4 von einer besseren Belüftung in Transit- und Ankunftshallen, Einrichtungen zum Schutz von Passagieren und Mitarbeitern, Hygiene durch Roboter profitieren fliegen mit Zuversicht in die kommenden Wochen.

Passagiere, die nach Heathrow fliegen, können die PCR-Testeinrichtungen entweder am oder in der Nähe des Flughafens nutzen.

Wer sich für einen Test am Flughafen entscheidet, sollte im Voraus reservieren und einen Service genießen, der die Zeit für die Selbstisolation verkürzt, eine ideale Maßnahme für Geschäftsreisen und für diejenigen, die sich nur kurz mit Freunden und Familie treffen Zeit.

Emma Gilthorpe, Chief Operating Officer von Heathrow, sagte: „Wir unterstützen Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19. Die rasche Einführung von Beschränkungen für den internationalen Reiseverkehr wird jedoch für britische Exporteure und diejenigen, die England besuchen möchten, ein weiterer schwerer Schlag sein. Heathrow hält die höchsten Sicherheitsmaßnahmen gegen Covid-19 aufrecht. Unsere Passagiere, Kollegen und Partner wissen, dass Heathrow ein sicherer Ort zum Reisen ist.“

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.