Irland fordert eine rasche Umsetzung des europäischen COVID-19-Zertifikats

0 54

Irland fordert eine rasche Umsetzung des europäischen COVID-19-Zertifikats. GDie irische Regierung hat beschlossen, EU-Pläne für "EU COVID-19-ZertifikatDamit die Tourismusbranche in diesem Sommer die Vorteile internationaler Besucher nutzen kann. Die Abgeordnete Maria Walsh forderte die Regierung auf, dafür zu sorgen, dass die für die Umsetzung der Zertifikate erforderlichen Arbeiten auf nationaler Ebene so bald wie möglich durchgeführt werden, damit sie bis zum Beginn des Sommers verwendet werden können.

Die frühere Senatorin von Fine Gael, Regina Doherty, bestand darauf "Irland muss bereit sein, das von der EU eingeführte Zertifikat für grenzüberschreitende Reisen innerhalb der Europäischen Union umzusetzen, um nicht vom Rest Europas zurückgelassen zu werden.", die in den kommenden Monaten die Grenzen für internationale Reisen wieder öffnen wird.

Irland fordert eine rasche Umsetzung des europäischen COVID-19-Zertifikats.

Sie betonte, dass die Ministerien für Gesundheit, Justiz, auswärtige Angelegenheiten und Verkehr sicherstellen müssen, dass sie unmittelbar nach ihrer Entwicklung und Einführung durch die EU bereit sind, digitale und Papiersysteme zu implementieren, berichtet SchengenVisaInfo.com.

Darüber hinaus sagte der Biochemiker des Trinity College, Luke O'Neill, dass die Einführung des EU-Zertifikats, das internationale Reisen für Menschen ermöglicht, die geimpft, geimpft oder nur teilweise geimpft wurden, eine vernünftige Maßnahme zur Wiederherstellung eines sicheren Tourismus darstellt. O'Neill sagte, dass die Verbesserung der epidemiologischen Situation im Land viele Beschränkungen aufheben sollte und glaubt, dass die Ausstellung von Zertifikaten die obligatorische Quarantäne zumindest für Zertifikatsinhaber beenden könnte.

Sobald sich die Länder auf das Umsetzungsschema geeinigt haben, hat jede Regierung sechs Wochen Zeit, um es umzusetzen, nachdem es offiziell in Betrieb genommen wurde.

Die Minister schlugen jedoch vor, dass Irland das System nicht sofort einführt und bis Ende des Jahres wartet, um die Zertifikate anzuerkennen. Im Abstimmungsprozess unterstützten 540 Abgeordnete den Vorschlag, 199 waren dagegen und 31 enthielten sich der Stimme.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.