Israel hat alle Beschränkungen für COVID-19 aufgehoben

0 205

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Das israelische Gesundheitsministerium bestätigt die Aufhebung der durch das Coronavirus verhängten Beschränkungen ab Juni 2021 aufgrund des Erfolgs des nationalen Impfprogramms. Die Routine vor der Pandemie wird schrittweise wieder aufgenommen, beginnend mit dem Zugang zu bestimmten Orten ohne Impfnachweis, bis die Maske in Innenräumen entfernt wird.

Israel an der Spitze der Staaten mit erfolgreicher Impfkampagne

Im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres gehen die Coronavirus-Fälle weltweit zurück. In Israel gibt es aufgrund des Impfprogramms sogar eine der am schnellsten sinkenden Raten. Die aktuelle Zahl der täglichen Fälle (basierend auf einem Wochendurchschnitt) ist von 8.600 auf dem Höhepunkt der Gesundheitskrise auf nur 27 in dieser Woche mit 510 aktiven Infektionen gesunken.

In diesem Zusammenhang kündigte das israelische Gesundheitsministerium an, dass ab Anfang Juni alle verbleibenden Coronavirus-Beschränkungen landesweit aufgehoben werden.

Tourismus ist für ausländische Reisende wieder zugänglich

Israel hat bereits ein Pilotprogramm für Touristen aus dem Ausland initiiert. Ab Mai erlaubt das Tourismusministerium den ersten internationalen Gruppen, das Heilige Land zu besuchen, vorausgesetzt, dass alle Touristen, die die Grenze überqueren, geimpft sind und sich vor dem Einsteigen einem PCR-Test unterziehen. Derzeit sind Kinder in dieser Aktion nicht enthalten.

Einschränkungen werden abgeschafft

Bis vor kurzem bedingte der Nachweis von Impfungen den Zugang zu vielen Orten in Israel sowohl für seine Bürger als auch für internationale Touristen. Aber mit Beginn des Sommers werden die Beschränkungen aufgehoben.

Ab dem 1. Juni ist für das Betreten verschiedener Orte kein Impfnachweis mehr erforderlich, und die Kapazitätsgrenzen für Geschäfte, Restaurants und andere Gehege werden angehoben. Es gibt keine anderen Bedingungen für Treffen, drinnen oder draußen. Israel kehrt zur Routine vor der Pandemie zurück.

Die Pflicht zum Tragen von Masken in Innenräumen bleibt jedoch mindestens für die nächsten zwei Wochen in Kraft. Während dieser Zeit werden Gesundheitsexperten prüfen, ob auch auf diese Richtlinie verzichtet werden soll.

Als Ergebnis ist Israel wieder ein Urlaubsziel, das die Bedürfnisse und Wünsche jedes Touristentyps vollständig abdeckt, von Liebhabern azurblauer Strände bis hin zu Liebhabern von Geschichte oder köstlichem Essen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.