KLM storniert Dutzende von Flügen, um den Druck auf das Flugzeugpersonal und den Flughafen Amsterdam zu verringern!

1 850

An diesem Wochenende, 29. April - 1. Mai 2022, hat KLM beschlossen, Dutzende von Flügen von/nach Amsterdam zu stornieren, um den Druck auf das Personal zu verringern. Vielmehr steht KLM vor einer Personalkrise, wie es bei vielen Fluggesellschaften in Europa und auf der ganzen Welt der Fall ist.


Ein Sprecher von Air France-KLM sagte der niederländischen Nachrichtenagentur ANP, dass die Flüge vorsorglich abgesagt worden seien, um den Druck auf die Mitarbeiter des Unternehmens zu verringern.

Wir erinnern Sie daran, dass Bodenarbeiter letzte Woche am Amsterdamer Flughafen Schiphol spontan gestreikt haben. Die Gewerkschaften forderten Lohnerhöhungen und bessere Arbeitsbedingungen, was zu zahlreichen Verspätungen und Annullierungen von KLM-Flügen führte.

Der Flughafen Amsterdam hat die Fluggesellschaften gebeten, eine Reduzierung der Anzahl der Flüge in Betracht zu ziehen, da er befürchtet, dass seine Terminals am Wochenende, da es zwischen dem 23. und 25. April 2022 war, erneut überfüllt sein könnten. KLM folgte dem Rat und stornierte am Freitag 28 Rückflüge und weitere werden für Samstag und Sonntag bekannt gegeben.

Nach Angaben von KLM-Beamten stornierte das Unternehmen zusätzlich zu den 50 Flügen, die am Freitag gestrichen wurden, etwa 28 Hin- und Rückflüge für Samstag und Sonntag. Die Annullierung von Flügen und die Anpassung von KLM-Flugplänen hilft auch, Ihre Arbeitsbelastung zu kontrollieren.

Der Flugplan von KLM wird das ganze Wochenende über optimiert. Derzeit erwarten wir keine weiteren Stornierungen. Andere Stornierungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Gleichzeitig empfiehlt KLM, dass Passagiere mindestens 3 Stunden vor Abflug am Flughafen ankommen.

Derzeit werden KLM-Flüge nach / von Bukarest gemäß dem Betriebsplan durchgeführt!

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.