Kuwait Airways hat mit Airbus eine Verpflichtung für 25-Flugzeuge unterzeichnet

0 345

Auf 20 Februar 2014, Airbus und Kuwait Airways, die nationale Fluggesellschaft von Kuwait, hat sich zu 25-Flugzeugen verpflichtet: 10-Einheiten A350-900 und 15-Geräte der A320neo-Familie. Der Auftrag ist Teil der Strategie von Kuwait Airways zur Aufrüstung der Flotte. Derzeit betreibt das Luftfahrtunternehmen in Kuwait eine gemischte Flotte aus: 3 A320-Flugzeugen, 3 A310-Flugzeugen, 5 A300-Flugzeugen und 4 A340-Flugzeugen.

Die Flugzeuge der A320neo-Familie werden mit effizienteren Triebwerken ausgestattet, aber auch mit „Sharklet“, den Endstufen der Flugzeuge, die zu einer Senkung des Treibstoffverbrauchs führen. Der Hersteller verspricht, das schnellste Flugzeug seiner Kategorie zu sein.

Der Airbus A350 XWB (Xtra Wide-Body) ist ein Flugzeug für Mittel- und Langstreckenflüge, das den Passagierkomfort erhöht und den Kraftstoffverbrauch senkt. Airbus verspricht, dass der A350 im Vergleich zu anderen Flugzeugen seiner Klasse um 25% effizienter sein wird.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.