Boeing 737-800 Air Niugini Flugzeuglandung vom Cockpit aus (Video)

0 835

Boeing 737-800 Air Niugini-Luftbilder wurden in der Lagune am Ende der Start- und Landebahn des internationalen Flughafens Chuuk aufgenommen. Das Video wurde im Cockpit des Flugzeugs gedreht. Wir erinnern Sie daran, dass auf 28 September 2018, Boeing 737-800 (P2-PXE) Air Niugini landete auf einem PX73-Flug in einer Bucht in der Nähe des internationalen Flughafens Chuuk.

Laut den Informationen im Abschlussbericht der Ermittler in Papua-Neuguinea (PNG AIC), Grund des Unfalls war menschliches Versagen / Pilotenversagen. Es gab keine technischen Störungen.

Es ist wahr, dass die Wetterbedingungen nicht einmal zu den besten gehörten, aber der Unfall hätte vermieden werden können, wenn die Piloten auf die Alarme im Cockpit aufmerksam geworden wären.

Aufnahme aus dem Cockpit: Boeing 737-800 Air Niugini Aircraft Landing

Die Piloten sind mit einem zu großen Winkel (350 °) zu schnell (+ 4,5 m / min) gesunken. Die Besatzung ignorierte akustische und optische Alarme. Sie waren zu konzentriert, um die Strecke zu sehen, da die Sicht durch den Sturm stark eingeschränkt war.

Nach dem Unfall kam ein Passagier ums Leben. An Bord befanden sich 35-Passagiere und 12-Crewmitglieder.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.