Insolvenz AirBerlin / Letzte Flüge, auf 27 Oktober

Ab Oktober 27 bietet AirBerlin die neuesten kommerziellen Flüge an. Leider wird eine der größten europäischen Fluggesellschaften ihre Tätigkeit einstellen.

1 629

AirBerlin, ein Luftfahrtunternehmen, das uns gefällt, wird auf 28 Oktober 2017 komplett stillgelegt. Nachdem Etihad Airways aufgehört hatte, Geld zu pumpen, meldete AirBerlin im August seine Insolvenz bei 15 an.

Es war einmal AirBerlin!

AirBerlin stellt seine Tätigkeit ein

Zunächst wurde eine Umstrukturierungsphase angekündigt, nach der sich das Luftfahrtunternehmen auf der Wasserlinie befinden musste. Aber das Unvermeidliche ist passiert. Steigende Schulden und geringere Umsätze haben die Berliner Behörden veranlasst, das Unternehmen in Konkurs zu bringen.

Im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften, die über Nacht pleite gingen, hat AirBerlin dank eines Darlehens der Bundesregierung in Höhe von 150 in Millionenhöhe einen Großteil der Flüge weiter durchgeführt.

Die neuesten AirBerlin Flüge, auf 27 Oktober 2017

Für AirBerlin-Assets haben sich Lufthansa und easyJet entschieden. Nach den neuesten Informationen wird Lufthansa 81 anscheinend von Flugzeugen (einschließlich Niki- und LGW-Tochtergesellschaften) mit 200 in Millionenhöhe, aber auch mit 3000-Mitarbeitern kaufen.

Es wird wahrscheinlich ungefähr 3 Monate dauern, bis EU-Organisationen grünes Licht für diesen Kauf geben (Kartellprüfungen werden durchgeführt).

Lufthansa und Eurowings (eine Low-Cost-Tochter des deutschen Konzerns) haben bereits neue Ersatzrouten für AirBerlin-Flüge angekündigt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.