9 Flugbegleiter von Ukraine International Airlines wurden nach dem Unfall im Iran getötet

1 11.946

Die Besatzungsmitglieder starben nicht, sie flogen in den Himmel. Beileid an die Familien und Angehörigen der 9 Flugbegleiter der Ukraine International Airlines, die nach dem Unfall im Iran ums Leben gekommen sind.

Hat sich Ihr Flug in den letzten 3 Jahren um mehr als 3 Stunden verspätet oder wurde Ihr Flug annulliert? Beantragen Sie JETZT einen Rechtsschaden bis zu € 600!

Am Morgen des 8. Januar 2020 ereignete sich im Iran ein tragischer Flugzeugabsturz. Die Boeing 737-800 Ukraine International Airlines (UR-PSR) ging in Flammen auf kurz nach dem Start aus Teheran. Führen Sie den Flug PS752 auf der Strecke Teheran Kiew durch.

Sie waren an Bord 167 Passagiere und 9 Besatzungsmitglieder. Wir haben auch die vorläufige Liste der an Bord befindlichen Personen nach Nationalität: • Ukrainer - 11, • Iraner - 82, • Kanadier - 63, • Briten - 3, • Schweden - 10, • Afghanen - 7. Es gab 169 Passagiere, aber 2 nicht einsteigen.

9 Flugbegleiter Ukraine International Airlines

Die 9 Besatzungsmitglieder waren Ukrainer. 3 Piloten: Volodymyr Gaponenko (11600 Flugstunden), Fluglehrer Oleksiy Naumkin (12 Flugstunden), Erster Offizier Serhii Khomenko (000 Flugstunden). Alle waren auf die Steuerung von Boeing 7600-Flugzeugen spezialisiert.

Und 6 Begleiter an Bord: Kateryna Statnik, Ihor Matkov, Mariia Mykytiuk, Denys Lykhno, Valeriia Ovcharuk und Yuliia Solohub. Möge Gott sie beschützen!

FOTO deins https://tsn.ua/ukrayina

1-Kommentar
  1. […] 9 Flugbegleiter von Ukraine International Airlines wurden getötet, nachdem… […]

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRumänischRussischSpanischTürkisch