Norwegian kam aus der Insolvenz und kündigte die Wiederaufnahme der Flüge aus Schweden an

0 169

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Mai 31 hat Norwegian die Flüge ab Schweden wieder aufgenommen und plant, das operative Streckennetz in diesem Jahr auf mehr als 2021 Destinationen auszuweiten. Norwegian beginnt nach Bekanntwerden des Insolvenzschutzes am 30. Mai 26 mit dem Wiederaufbau seines operativen Netzwerks.

Norwegian wird ab Stockholm Inlandsflüge nach Umeå und Luleå sowie international nach Oslo und Malaga starten. Im Juni werden mehrere Direktverbindungen wiedereröffnet und im Sommer wird das Unternehmen 31 Ziele vom Flughafen Stockholm und zwei Ziele vom Flughafen Göteborg aus anbieten.

Norwegian hat die Wiederaufnahme von Flügen von Schweden zu 33 Zielen angekündigt.

Im Juni wird Norwegian Flüge von Stockholm nach Visby, Kopenhagen, Helsinki, Nizza, Palma, Alicante, Barcelona, ​​Faro, Athen, Berlin, Burgas, Dubrovnik, Split, Chania, London, Riga und Sarajevo aufnehmen. Ebenfalls ab Juni gibt es Direktflüge von Göteborg nach Malaga und Alicante.

Im Juli wird das Streckennetz erweitert und weitere Ziele hinzukommen. Es wird Direktflüge von Stockholm nach Kiruna, Vilnius, Palermo, Rom, Rhodos, Prag, Larnaka, Krakau, Budapest und Belgrad geben.

Im Zuge der Restrukturierung verkaufte das Unternehmen einen Großteil seiner Flotte. So wurde die norwegische Flotte von 156 Flugzeugen auf nur 51 Flugzeuge reduziert. Gleichzeitig wurde die Zahl der Mitarbeiter auf rund 3.300 reduziert, was auch einen Schuldenabbau bedeutet. Norwegian hat Langstreckenflüge aufgegeben und wird nur regionale, kurze und mittlere Flüge in Europa durchführen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.