Paris-Orly - New York-JFK mit Air France, ab 6. Juni 2016

0 540

Am 6. Juni 2016 eröffnete Air France eine neue transatlantische Route: Paris-Orly - New York-JFK. Air France verwendet Boeing 777-200-Flugzeuge, um einen täglichen Flug auf dieser Route gemäß dem folgenden Zeitplan durchzuführen:

AF032: Paris-Orly 11:20 - 13:25 New York-JFK
AF037: New York-JFK 18:25 - 07:45 + 1 Paris-Orly

Das Flugzeug ist in 3-Klassen konfiguriert: 35-Sitze in der Business Class, 24-Sitze in der Premium Economy und 250-Sitze in der Economy Class. Die neuen Flüge ergänzen das Angebot von Air France zu nordamerikanischen Zielen.

Air-France-Boeing 777-200

In diesem Jahr feiert die französische Fluggesellschaft 70-Flugjahre zwischen Paris und New York. Die Strecke wurde am 1 Juli 1946 eingeweiht. 33-Passagiere entschieden sich für den Erstflug, der mit einem Douglas DC-4-Flugzeug durchgeführt wurde und 23-Stunden und 45-Minuten dauerte. In 1960 verband Air France die 2-Städte mit Boeing 707, und die Flugzeit verringerte sich auf 8-Stunden und 15-Minuten. In 1970 begrüßte der Flughafen New York-JFK Boeing 747 Air France und Concorde von 1977. In 2009 flog der erste Airbus A380 Air France nach New York.

Air France Douglas DC+4

Die Air France - KLM Group bedient 12 nordamerikanische Ziele (Atlanta, Boston, Chicago, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York-JFK, San Francisco, Salt Lake City) und bietet wöchentlich 214 Flüge an Paris-Orly, Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.