leerleer

Ras Al Khaimah investiert in Flugtaxidienste!

0 77

Die Ras Al Khaimah Transport Authority (RAKTA) und die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) haben mit der Unterzeichnung eines Abkommens einen bedeutenden Schritt zur Umgestaltung von Tourismus und Verkehr im Emirat unternommen Memorandum des Verstehens (MoU) mit Skyports Infrastructure (Skyports), dem Unternehmen, das die Entwicklung der Vertiports-Infrastruktur für die Dienste von leitet elektrisches Lufttaxi.

Ras Al Khaimah wird über eines der ersten Vertiport-Netzwerke der Welt verfügen

Dieses Memorandum markiert den Beginn einer Partnerschaft, die dies tun wird Stärkung des nachhaltigen Tourismus durch elektrische Luftmobilität. So wird Skyports ein Netzwerk von Vertiports für a entwickeln Verbinden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Ras Al Khaimah, um das Emirat als Reiseziel der Zukunft voranzutreiben und sich an RAKTAs Strategieplan 2030 anzupassen.

Im Rahmen der Vereinbarung werden RAKTA, RAKTDA und Skyports gemeinsam entwerfen, entwickeln und betreiben das erste Ökosystem für elektrische vertikale Lufttaxis (eVTOL) in Ras Al KhaimahDer kommerzielle Betrieb soll bis 2027 beginnen.

Dieses innovative Projekt wird die Skyports-Vertiports-Infrastruktur nahtlos in das bestehende Verkehrsnetz von RAKTA integrieren und Folgendes bereitstellen: Schneller und bequemer emissionsfreier Transport zu den beliebtesten Gegenden und Sehenswürdigkeiten von Ras Al Khaimah, darunter Al Marjan Island, Al Hamra und Jebel Jais, der höchste Gipfel in den VAE. Touristen und Anwohner, die diese symbolträchtigen Stätten besuchen, werden durch diesen Service viel Zeit sparen.

Zum Beispiel, călătoria von der Insel Al Marjan bis zum Berg Jebel Jais dauertă ca. 70 Minuten mit Mașin einem. Die Einführung von Flugtaxidiensten wird die Zeit von ca. verkürzenălătory zu mehr puțin 20 Minuten.

Das Vertiport-Netzwerk wird den Transport in Ras Al Khaimah revolutionieren und sein Ziel unterstützen, bis 3,5 jährlich 2030 Millionen Besucher anzuziehen.

Bietet Versandoptionen mit null Emissionen, bekräftigt das Emirat sein Engagement Umweltmanagement șund nachhaltige Entwicklungă. Diese Ambitionen stehen im Einklang mit dem Ansatz von Skyports, der der Integration in bestehende öffentliche Verkehrsnetze Vorrang einräumt, um einen nachhaltigeren Verkehr zu fördern. Darüber hinaus geht diese Initiative direkt auf den dringenden Bedarf an innovativen Lösungen zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen im Straßenverkehr ein, einem Sektor, der 40 % der Treibhausgasemissionen der Reise- und Tourismusbranche verursacht, wie vom World Travel Council and Tourism (WTTC) hervorgehoben. Darüber hinaus werden dadurch künftige Integrationsmöglichkeiten mit Lufttaxi-Netzwerken der VAE eröffnet.

Die heutige Ankündigung stärkt die Position der VAE als Marktführer für die aufstrebende fortschrittliche Luftmobilitätsbranche weiter. Darüber hinaus ist Skyports führend in der Forschung, Entwicklung und dem Bau von Vertiports und arbeitet mit den weltweit führenden Herstellern von eVTOL-Fahrzeugen zusammen, um wichtige Infrastruktur für die Einführung kommerzieller Passagier- und Frachtflüge bereitzustellen. Im April dieses Jahres sammelte Skyports 110 Millionen US-Dollar und holte einen neuen Investor, die ACS Group, an Bord, um den kommerziellen Start zu unterstützen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.