OFFIZIELL: Rumänien hat die Rote Liste aktualisiert (22. Juli 2021). Malta steht auf der roten Liste!

0 7.063

Am 22. Juli hat Rumänien die Rote Liste zusammen mit der Gelben und Grünen Liste aktualisiert. Malta, Iran und Irak haben sich auf die Rote Liste gesetzt! Spanien, Portugal, Zypern, Tunesien und die Niederlande bleiben auf der Roten Liste. Nach dem neuen Gesetz, Rumänien verlangt nicht mehr die obligatorische Vorlage eines negativen PCR-Tests an Bord. Alle, die in die rote Zone reisen, werden unter Quarantäne gestellt, wenn sie nicht vollständig geimpft sind.

Liste mit Einteilung der Länder/Territorien nach der kumulativen Inzidenzrate, gemäß Entscheidung Nr. 48 vom 22.07.2021 des Nationalkomitees für Notsituationen.

Wenn Sie aus der roten Zone (zB Großbritannien, Malta, Spanien, etc.) nach Rumänien reisen, werden Sie für 14 Tage in Quarantäne, mit der Möglichkeit, die Quarantäne zu verkürzen, wenn Sie am 8. Tag testen. Der PCR-Test hilft Ihnen nicht, Quarantäne zu vermeiden. Wenn Sie jedoch geimpft sind, können Sie von der Quarantäne ausgenommen werden.

Die Klassifizierung der Länder / Gebiete mit epidemiologischem Risiko nach der kumulierten Inzidenzrate nach 14 Tagen erfolgt in drei Kategorien wie folgt:

  1. Grüne Zone - wenn die kumulative Inzidenzrate neuer Krankheitsfälle in den letzten 14 Tagen pro 1.000 Einwohner höchstens 1,5 beträgt;
  2. Gelbe Zone - wenn die kumulative Inzidenzrate neuer Krankheitsfälle in den letzten 14 Tagen pro 1.000 Einwohner zwischen 1,5 und 3 pro 1.000 Einwohner liegt;
  3. Rote Zone - wenn die kumulative Inzidenzrate neuer Krankheitsfälle in den letzten 14 Tagen in Bezug auf 1.000 Einwohner größer oder gleich 3 pro 1000 Einwohner ist.
Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.