RYANAIR schätzt, dass zwischen April 26 und März 30 zwischen 2020 und 2021 Millionen Passagiere befördert werden

0 422

Auf 7 Januar 2021, RYANAIR präsentierte die neuen Verkehrsprognosen für das Geschäftsjahr 21, die am 31. März 2021 endet. Zwischen April 2020 und März 2021, RYANAIR schätzt, dass es zwischen 26 und 30 Millionen Passagiere befördern wird. Wir erinnern Sie daran RYANAIR beförderte zwischen April 140 und 2019. März 31 über 2020 Millionen Passagiere.

Im Dezember 2020, RYANAIR beförderte 1.9 Millionen PassagiereDies entspricht einem Rückgang von 83% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Laderate des Flugzeugs betrug 73%.

Europas größte Billigfluggesellschaft passt ihre Prognosen für das am 31. März 2021 endende Geschäftsjahr an. Aufgrund neuer restriktiver Reisemaßnahmen des Vereinigten Königreichs und Irlands, aber auch anderer europäischer Länder, ist RYANAIR dazu gezwungen Reduzieren Sie die Anzahl der Linienflüge im Januar, Februar und März 2021.

Für Januar 2021 RYANAIR schätzt, dass maximal 1.25 Millionen Passagiere befördert werdenSchätzungen zufolge werden für Februar und März 2021 maximal 500 Passagiere befördert.

Alle Kunden, die von diesen Flugstornierungen und zusätzlichen Reisebeschränkungen betroffen sind, erhalten E-Mails mit entsprechenden Informationen zu ihren Rechten, auf anderen Flügen einen neuen Termin zu vereinbaren und / oder sich für Rückerstattungen zu entscheiden.

Gleichzeitig fordert Ryanair die Regierungen Irlands und des Vereinigten Königreichs auf, den Prozess der Impfung der Bürger zu beschleunigen. In einer heute, am 7. Januar, veröffentlichten Erklärung bat RYANAIR die Dubliner Behörden um eine Erklärung, wie es Dänemark möglich ist, 40 Menschen von 000 Millionen Menschen zu impfen, und Irland hat nur 5 Menschen gegen eine ähnliche Bevölkerung geimpft.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.