RYANAIR wird Flüge mit dem neuen Flugzeug 737 MAX 8200 vom Flughafen Mailand Bergamo aus durchführen

0 280

Der Flughafen Mailand Bergamo erhielt zusammen mit seinem Flugpartner Ryanair die neue und revolutionäre Boeing 737-8200. Die als „Gamechanger“ bezeichnete Ultra-Low-Cost-Fluggesellschaft aus Irland wird am 20. Juli ihre ersten Flugzeuge der neuen Flotte am Flughafen Mailand vorstellen.

Die neue 737 MAX-Variante, mit einer höheren Kapazität - mit 197 Sitzplätzen im Vergleich zu 189 Sitzplätzen in den Standardflugzeugen 737-800 - mit 16% weniger CO2-Emissionen wird eine entscheidende Rolle bei der Erholung des Passagierverkehrs in der Region Lombardei spielen.

Nach der Ankündigung von sieben neuen Zielen – Banja Luka, Belfast City, Kos, Menorca, Preveza, Suceava und Zagreb – wird Ryanair diesen Sommer insgesamt 105 Strecken ab Mailand Bergamo anbieten und über 600 wöchentliche Flugverbindungen in die Lombardei anbieten. .

RYANAIR wird Flüge mit der neuen 737 MAX 8200 vom Flughafen Mailand Bergamo aus durchführen.

Auf einer Konferenz mit Ryanair-CEO Eddie Wilson und Giacomo Cattaneo, Director of Commercial Aviation, SACBO, sagten die beiden: „Wir erkennen die Bedeutung der Ankunft des neuen Ryanair-Flugzeugs, des ersten seiner Art, nicht nur in Mailand Bergamo, sondern auch in Italien. Bis zum Ende der Sommersaison erwarten wir, dass bis zu 5 737-8200-Flugzeuge am Flughafen Mailand Bergamo an der Basis der Fluggesellschaft stehen und bis Mitte 5 weitere 2022 Flugzeuge empfangen werden, die nach und nach Boeing 737-800-Flugzeuge ersetzen werden.

Cattaneo hat das hinzugefügt "Ryanairs wachsende Flotte, niedrigere Tarife und umweltfreundlichere Flüge werden der Schlüssel zur Wiederbelebung der lokalen Wirtschaft, zur Ankurbelung des Tourismus in der Region und zur Bereitstellung einer besseren Konnektivität für italienische Passagiere sein."

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.