Saudi-Arabien hat seine Grenzen und seinen Luftraum für Katar wieder geöffnet. (Video)

0 309

Die Blockade von Katar soll enden, nachdem Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) vereinbart haben, die Land- und Seegrenzen sowie den Luftraum nach Katar wieder zu öffnen.

Saudi-Arabien hat seine Grenzen und seinen Luftraum für Katar wieder geöffnet. Der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman sagte am Dienstag, die Golfstaaten hätten auf einem Gipfel in der saudischen Wüstenstadt Al-Ula ein Abkommen über regionale "Solidarität und Stabilität" unterzeichnet.

Die Spannungen zwischen den beiden Ländern eskalierten Mitte 2, als Saudi-Arabien die diplomatischen, Handels- und Reisebeziehungen zu Katar abbrach. Die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten haben sich der Blockade angeschlossen. Die vier Länder haben Doha beschuldigt, radikale islamistische Bewegungen zu unterstützen und sich dem Iran zu nähern, einem Rivalen Saudi-Arabiens.

Katar, Heimat der größten US-Militärbasis der Region, sagte, der Boykott ziele darauf ab, die nationale Souveränität des Landes zu untergraben. Die Nation hat ungefähr 2.3 Millionen Einwohner, von denen die meisten Expats sind. Katar teilt auch die einzige Landgrenze mit Saudi-Arabien.

Saudi-Arabien hat seine Grenzen und seinen Luftraum für Katar wieder geöffnet

leer

Im Juli 2020 forderte Qatar Airways den Internationalen Schiedsgerichtshof auf, gegen Länder, die die Blockade verhängt hatten, eine Geldstrafe von 5 Milliarden US-Dollar zu verhängen. Im November erlaubte ein britisches Gericht der Fluggesellschaft, den in Saudi-Arabien ansässigen Fernsehsender Al Arabiya wegen seiner Animationen zu verklagen, in denen gezeigt wurde, wie Qatar Airways von einem nicht gekennzeichneten Kampfjet abgeschossen wurde.

Das Abkommen enthält außerdem 13 weitere Forderungen, denen Katar nachkommen muss, darunter das Verbot des Al Jazeera-Nachrichtennetzwerks, die Beendigung der Beziehungen zum Iran und die Aufgabe von Klagen gegen alle Beteiligten.

Mit der Aufhebung der Beschränkungen kann Qatar Airways (QR, Doha Hamad International) jede Region durchqueren, sodass keine langen Flugrouten rund um die Arabische Halbinsel erforderlich sind, wenn Ziele in Afrika und Europa angeflogen werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.