Jamon zu jeder Mahlzeit - was man in Madrid isst (Folge 4)

2 840

Zu Beginn des Frühlings, während des Zeitraums 1-3 März, war ich in einem Städtereise nach Madrid. Ich wollte die Hauptstadt Spaniens entdecken, ein bisschen Madrider Luft schnuppern und diese wundervolle grüne Stadt genießen. 2-Tage sind nur sehr wenige, um verschiedene Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Daher beschränkte ich mich auf die Reisen durch die Innenstadt, durch Geschäfte und erreichte sogar das Santiago-Bernabeu-Stadion.

Dank denen von Paravion.ro, Wir hatten eine Unterkunft bei 3 Minuten vom null Kilometer von Madrid entfernt, in der Puerta del Sol. Es ist ein touristisches Gebiet mit vielen Restaurants, Bars und Cafés, Geschäften, aber auch mit vielen Museen und Parks in der Nähe.

_MG_2555

Während dieses Spaziergangs hatte ich zwei Hauptziele, die ich am Tag vor meiner Abreise umrissen hatte: herauszufinden, was traditionelles Madrid-Essen ist und dorthin zu gelangen Nur wenige Gehminuten von einem El Clasico. Ich berührte die zweite und es war eine sehr angenehme Erfahrung. So habe ich kleine Geheimnisse über die Spanier entdeckt. Die Atmosphäre rund um dieses großartige Derby lässt sich nicht mit Worten beschreiben. Es lohnt sich, mindestens einmal in Ihrem Leben zu leben.

Gebunden an das erste Tor kann ich sagen, dass ich es in zwei Hälften erreicht habe. Ich habe eine Leidenschaft für Kochkunst, ich koche gerne und probiere neue Rezepte aus. Dies erklärt, warum ich sehr vorsichtig mit den Menüs der Restaurants war, die ihnen aus dem Weg gingen. Aber ich konnte ihre traditionellen Vorbereitungen nicht wirklich genießen.

Keine fleischlose Mahlzeit

Die Spanier essen viel Fleisch, ihre Küche basiert auf vielen Fleischgerichten. Für sie gilt die Regel: "Keine Mahlzeit ohne Fleisch". Unter den Madrider Gerichten finden wir: Callos a la Madrileña, Cocido Madrileño, Oreja de Cerdo, Sopa de Ajo, Schokolade mit Churros oder Porras. Die Spanier haben die meisten Käsesorten und konsumieren viel Meeresfrüchte. Nach Japan liegen sie an zweiter Stelle.

Jamon Museum

Aber wo immer Sie hinschauen, finden Sie Schinken. Dies ist ein Gericht ähnlich italienischem Schinken. Weißer Schweinefleischschinken ist Serrano und schwarzer Schweinefleischschinken ist iberisch und gehört zu den teuersten Gerichten. Eine Kette von Restaurants hat sich entschieden, "genannt zu werdenJamon Museum„Und es ist unmöglich, auf keinen zu stoßen, egal wo Sie in Madrid sind. Es gibt über 10 solcher Restaurants in der SOL-Region. Aus Neugier ging ich in eines von ihnen und aß ein Schinkensandwich, gewürzt mit einem Rotwein. Es hat mich ungefähr 10 EUR gekostet, aber es war köstlich und ich kann sagen, dass ich müde bin. Außerdem hängen überall Schweinebeine am Boden, alle Arten von Geschirr. Ich sah Schinken auf einer Melone serviert und es war kein Dessert.

_MG_2678

Der Schinken wird durch einen langen Prozess gewonnen, der vom Wachstum des Schweins bis zur Trocknung und Lagerung reicht. Die Beine des Schweins werden mit viel Salz bedeckt, um das überschüssige Wasser aus dem Fleisch zu extrahieren. Auf diese Weise wird der trockene Schinken gewonnen. Dann wäscht es sich gut und wird in Betrieb genommen, was bis zu 6 Monaten dauern kann. Immerhin wird der Schinken je nach Witterung bis zu 18 Monate trocken und kühl gelagert.

Es kann sehr gut und unter 10 EUR gegessen werden

Eines der Abendessen haben wir im Lemongrass Restaurant serviert, wo wir Pad Thai mit Hühnchen gegessen haben. Es war kein traditionelles Spanisch, aber die Portion war selbst für einen Gourmet wie mich sehr groß und kostete 7.9 EUR. Wenn Sie mit traditionellen Madrider Menüs nicht umgehen können und sich nicht für asiatische Restaurants interessieren, können Sie sich für Fast Food entscheiden. Ich habe die Döner nicht gesehen, aber die Restaurants KFC, McDonald's und Burger King sind seit den frühen Morgenstunden gestürmt.

_MG_2947

Die spektakulärsten Restaurants sind jedoch die Märkte. Sie beginnen nach 20: 00 zu animieren und sind bis spät in die Nacht geöffnet. Spanier servieren das Abendessen ziemlich spät und sind bekannt für ihr Nachtleben. Es ist normal, dass sie nachts Spaß haben und morgens zur Arbeit gehen.

bucuresti_madrid_blue_air_1

Es gibt auch Orte, die nur zum Frühstück geöffnet sind und an denen Sie ein heißes Croissant, einen frischen Saft, eine heiße Schokolade, die nicht flüssig ist (Chocolate con Churros) usw. servieren können. Madrid ist keine sehr teure Stadt, aber Sie riskieren, die spanische Hauptstadt mit ein paar Kilo mehr zu verlassen.

2-Kommentare
  1. Revo sagt

    Ich habe im Burger King auf dem Bild gegessen. Nachdem er eine halbe Stunde lang versucht hatte, dem Mädchen zu Hause zu erklären, dass ich einen Burger ohne Kartoffeln möchte, sagte er mir ehrlich: "Ich verstehe dich überhaupt nicht." Ich spreche nicht viel Spanisch oder Englisch.

    Ich habe am Freitag bei VAPS und TGI außerordentlich gut gegessen. '

    1. Sorin Rusi sagt

      Ja, bei diesem Burger King gab es einen Zwischenfall. Ich habe nicht bei ihnen gegessen. Ich habe kein Fast Food mehr :).

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.