Singapur wird bald alle Tests für geimpfte Besucher abschaffen

1 126

Singapur beabsichtigt, „sehr bald“ alle Covid-19-Tests für vollständig geimpfte Besucher abzuschaffen. Die Maßnahme werde voraussichtlich in den nächsten Wochen umgesetzt, sagte Keith Tan, Geschäftsführer des Tourismusrats von Singapur.



Singapur hat die meisten Beschränkungen für geimpfte Reisende bereits aufgehoben, und die Menschen können jetzt zum Flughafen Changi gelangen, ohne bei der Ankunft unter Quarantäne gestellt oder getestet zu werden.

Am 1. April gab Singapur sein Vaccinated Travel Lane-System auf und hieß vollständig geimpfte Besucher aus aller Welt ohne besondere Einreisegenehmigung in Form einer Reiseerlaubnis willkommen. Jeder Reisende, der in Singapur ankommen möchte, muss sich vor dem Flug testen lassen. PCR-Tests oder Antigen-Schnelltests werden akzeptiert

Quoten für die Anzahl der täglichen Ankünfte wurden ebenfalls abgeschafft, zusammen mit dedizierten VTL-Flügen und der Notwendigkeit, sich in den letzten sieben Tagen in VTL-Ländern aufgehalten zu haben, da das Land zu einem weitgehend präpandemischen Reiseerlebnis zurückkehrt.

Die Nachrichten sind gut für Singapore Airlines, deren weltweites Netzwerk auf Changi-Verbindungsflügen aufgebaut ist. Es prognostiziert auch die Wiederaufnahme der legendären Route Sydney-Singapur-London mit Qantas am 19. Juni mit dem Airbus A380 Superjumbo.

Mit der Lockerung der Reisebedingungen von/nach Singapur werden die Sport- und Unterhaltungsaktivitäten wieder aufgenommen. Er wird zurückkommen Formel-1-Grand-Prix von Singapur, die zwischen dem 30. September und dem 2. Oktober auf dem kurvenreichen Stadtkurs von Marina Bay Sands ausgetragen wird.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.