Spanien hat die Flughafensteuern über Nacht erhöht

4 315

Spanien hat beschlossen, die Flughafengebühren für jeden Passagier auf allen spanischen Flughäfen zu erhöhen. Die Entscheidung wurde am 30 Juni 2012 im "Boletin Oficial del Estado" veröffentlicht und trat am 1 Juli 2012 in Kraft. Blue Air ist verpflichtet, Steuerdifferenzen für Flughäfen von Passagieren zu erheben, die von Juli 2 nach 2012 reisen und ihre Tickets bis Juli 1 2012 gekauft haben.

Die am Flughafen zu entrichtenden Steuerdifferenzen beim Check-in und bei den Einreiseformalitäten betragen:
- Madrid: 9.5 Euro
- Barcelona: 9 Euro
- Malaga: 2 Euro
- Valencia: 2 Euro
Blue Air entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und stellt fest, dass diese Steuererhöhung nicht im Voraus angekündigt wurde!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.