Spanische Eurofighter-Flugzeuge fangen zwei russische Flugzeuge in der Nähe des rumänischen Luftraums ab

0 432

Am 4. März registrierten NATO-Radargeräte die Existenz von zwei nicht identifizierten Flugzeugen im internationalen Luftraum im Süden des Schwarzen Meeres, die auf den rumänischen Luftraum zusteuerten.

Das NATO-Zentrum für kombinierte Luftoperationen in Torrejón, Spanien, gab Alarm, und spanische Eurofighter-Flugzeuge, die von Mihail Kogălniceanu zur NATO-Basis verlegt worden waren, starteten, um sie auf einer Mission der Luftpolizei abzufangen.

Laut einer Pressemitteilung der NATO scheinen zwei russische SU-30-Militärflugzeuge mit angehaltenen Transpondern ohne Flugplan und Kontakt mit Fluglotsen geflogen zu sein.

Spanische Eurofighter-Flugzeuge fingen russische Flugzeuge ab und patrouillierten, bis sie vom alliierten Luftraum abhoben.

Es ist nicht das erste Mal, dass russische Flugzeuge dem rumänischen Luftraum zu nahe kommen und gleichzeitig der verbündete Luftraum der NATO sind. Im Februar, Rumänische MIG-21-Flugzeuge haben zwei russische Bomber abgefangen. Und letzten Sommer a Der amerikanische Bomber B-52 wurde im Flug von russischen Flugzeugen belästigt Suhoi Su-27 über dem Schwarzen Meer.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.