leer

Tag der offenen Tür am TULCEA International Airport und Flugschau am 26. April 2024!

0 1.050

Der Kreisrat von Tulcea wird am Mittwoch, dem 24. April, die Empfangskonferenz für die Arbeiten am internationalen Flughafen „Donaudelta“ Tulcea abhalten, am Ende eines zweijährigen Entwicklungsprojekts. Ziel der Arbeiten war es, die Infrastruktur auf die Betriebs- und Sicherheitsstandards zu bringen, die von den europäischen Vorschriften für den Flugbetrieb, aber auch von den neuen Vorschriften für rumänische Flughäfen nach dem Beitritt unseres Landes zum Schengen-Raum gefordert werden.

An der Konferenz, auf der die Ergebnisse der Investition vorgestellt werden, werden zusammen mit der Leitung des Kreisrates und des Flughafens Regierungsbeamte auf nationaler und lokaler Ebene, Delegierte des rumänischen Flughafenverbandes und von ROMATSA sowie Vertreter von Luftfahrtunternehmen und Tourismusunternehmern teilnehmen . Sie werden die Pläne und Aussichten für die Durchführung von Direktflügen sowie die erwarteten Auswirkungen auf die lokale Wirtschaft darlegen.

Tag der offenen Tür am TULCEA International Airport und Flugschau am 26. April 2024!

leer

Nach der offiziellen Konferenz am Freitag, dem 26. April, ab 10:00 Uhr werden alle Tulceaner und Besucher aus der gesamten Region erwartet, die neuen Flughafenanlagen während der Veranstaltung „Tag der offenen Tür“ zu besichtigen.

So haben die Gäste die Möglichkeit, das neue Terminal zu besichtigen und eine Ausstellung militärischer Ausrüstung zu genießen, bei der die wichtigsten militarisierten Institutionen des Kreises Tulcea gegeneinander antreten werden, außerdem wird eine Präsentation restaurierter Autos von historischem Wert vorbereitet.

Flugschau der Hawks of Rumänien

Der Höhepunkt der Veranstaltung wird eine spektakuläre Flugshow sein, bei der ab 16:00 Uhr der Aeroclub Rumäniens und die Hawks of Rumänien auftreten werden.

Durch den Bau des neuen Terminals hat sich die Passagierabfertigungskapazität am Flughafen Tulcea von 50 Personen/Stunde, wie sie in den letzten Jahren betrieben wurde, durch den Bau eines neuen Terminals auf 400 Personen/Stunde erhöht. Somit erfüllt der Flughafen derzeit die von den Fluggesellschaften geforderten Standards für die Durchführung von Linien- und Charterflügen und eröffnet neue Möglichkeiten sowohl für die Erhöhung der Zahl ausländischer Touristen im Kreis als auch für Direktreisen zu Zielen im Ausland, z Tulceni.

Neben dem Bau des neuen Terminals zielte die Investition auch auf die Modernisierung der Ein- und Ausschiffungsplattform, des Rollwegs und den Bau einer Plattform für die Enteisung von Flugzeugen ab.

Dieses große Projekt zur Erweiterung der Flughafeninfrastruktur, das vom Kreisrat initiiert und durchgeführt wurde, ergänzt frühere Investitionen, die notwendig waren, um den Flughafen auf ein optimales Betriebsniveau zu bringen. Nachdem die Einrichtung, die die Anbindung des Kreises auf dem Luftweg gewährleistet, mehr als 40 Jahre lang von der Prioritätenliste der Kommunalverwaltungen gestrichen wurde, profitierte in den letzten Jahren auch der Flughafen „Donaudelta“ von der Modernisierung der Verkehrsflächen, die Erweiterung der Start- und Landebahn und der Abflugplattform, aber auch die Bereitstellung von Sicherheits- und Kontrollsystemen, Geräten und Maschinen für eine sichere Wartung und einen sicheren Betrieb.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Passagierterminals wird der Flughafen Tulcea endlich für Fluggesellschaften attraktiv und vervollständigt den vom Kreisrat entwickelten integrierten Plan für die effiziente Anbindung des Kreises auf dem Luft-, See- und Straßenweg.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.