Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

TOP 10 Fluggesellschaften in Europa nach Anzahl der beförderten Passagiere im Jahr 2020

0 233

Wenn wir uns an 2020 erinnern, verbinden wir es unweigerlich mit dem dramatischsten Jahr der Luftfahrt. Wir erinnern uns, wie Fisch 17 Flugzeuge blieben am Boden gleichzeitig wurden aufgrund von behördlichen Restriktionen Zehntausende Flüge gestrichen. Die COVID-19-Pandemie zerstörte viele Horeca-Unternehmen und führte zu Milliardenverlusten in der Luftfahrt und im Tourismus.

Auch in diesen schwierigen und turbulenten Zeiten gab es Airlines, die an jedem Flug und jedem Passagier festhielten. Vielleicht wussten sie nicht, wie sie all die Probleme kommunizieren sollten, vielleicht hatten sie Schwierigkeiten, das Geld zurückzuzahlen oder bestimmte Dienstleistungen zu honorieren, aber die Fluggesellschaften behielten ihren Wunsch zu fliegen.

Die Passagiere drängten sich auch nicht zum Fliegen, aus Angst vor dem Virus, aus Angst vor den neuen Beschränkungen, aus Angst, isoliert zu werden.

Top 10 der europäischen Fluggesellschaften nach Anzahl der beförderten Passagiere

RYANAIR Es war eine der wenigen Fluggesellschaften in Europa, die es geschafft hat, ihre Aktivität im Hintergrund der Pandemie auf einem Allzeittief zu halten und zu fliegen, wo sie konnte. Laut dem Statista-Bericht beförderte RYANAIR im Jahr 2020 51.7 Millionen Passagiere, ein starker Rückgang, wenn man bedenkt, dass 2019 etwa 150 Millionen Passagiere befördert wurden.

easyJet Platz 2020 bei der Anzahl der beförderten Passagiere im Jahr 50.8 mit XNUMX Millionen gemeldeten Passagieren.

Lufthansa Aviation-Gruppe berichteten von 36.4 Millionen beförderten Passagieren im traurigen Jahr der Pandemie 2020, was einen deutlichen Rückgang im Vergleich zum Niveau vor der Pandemie darstellt. Im Jahr 2019 betrug das Passagieraufkommen der Lufthansa Group 145,1 Millionen.

Air France-KLM Mit 34 Millionen gemeldeten Passagieren im Jahr 2020 liegt es an vierter Stelle, etwa 2.5-mal weniger als im Jahr 2019, als es 87.6 Millionen Passagiere beförderte.

International Consolidated Airlines Group, anerkannt als IAG (Aer Lingus, British Airways, Iberia und alle Tochtergesellschaften) beförderten im Jahr 31.3 2020 Millionen Passagiere und verzeichneten einen starken Nachfragerückgang im Vergleich zu 2019, als die Gruppe 118.2 Millionen Passagiere meldete.

Aeroflot erfreute sich 30.2 der Anwesenheit von 2020 Millionen Passagieren an Bord seines Flugzeugs, doppelt so viele wie 2019, als es 60.7 Millionen Passagiere registrierte.

Turkish Airlines, eine der Fluggesellschaften mit dem größten operativen Netzwerk der Welt, beförderte 27.9 Millionen Passagiere, weit von 74.2 Millionen Passagieren, die 2019 befördert wurden.

Wizz Air Platz acht mit einem Passagieraufkommen von 16.9 Millionen im Jahr 2020. In den besseren Zeiten des Jahres 2019 verzeichnete Wizz Air 39.6 Millionen Passagiere.

Pegasus Airlines weiterhin unter den Top 10 der 14.7 Millionen beförderten Passagiere im Jahr 2020.

S7 Airlines schließt das Ranking mit 12.3 Millionen beförderten Passagieren im Jahr 2020.

76.9 % weniger Passagieraufkommen an europäischen Flughäfen

Analysiert man den im ersten Halbjahr 2021 registrierten Passagierflugverkehr, so stellt man fest, dass er unter dem Niveau der sechs vergleichbaren Monate des Jahres 2020 liegt. Die Erklärung ist einfach: Zwischen Januar und März 2020 war der Passagierflugverkehr maximal Codes, dann begann die Pandemie.

Jankovec, Generaldirektor von ACI EUROPE, betonte, dass ein solcher Rückgang eine direkte Folge von Reisebeschränkungen ist, die von den EU-Mitgliedstaaten verhängt wurden, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu stoppen.

Nach Angaben des Airports Council International Europe (ACI Europe) ging der Passagierverkehr an allen europäischen Flughäfen in der ersten Hälfte dieses Jahres um 76,9 % zurück, verglichen mit dem Niveau vor der Pandemie.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.