Turkish Airlines bestellt 15 Boeing 777-300ER

1 1.269

Trotz der Wirtschaftskrise, hoher Treibstoffpreise und geringerer Passagierzahlen gibt es Luftfahrtunternehmen, die expandieren wollen. Turkish Airlines ist eines der wenigen Unternehmen, die in dieser Zeit Einkäufe tätigen.

Am vergangenen Tag gaben Boeing und Turkish Airlines eine Vereinbarung bekannt, wonach der türkische Betreiber 15-Flugzeuge will Boeing 777-300ER. Der Auftragswert beträgt 4.7 Milliarden, wenn er zum Listenpreis berechnet wird und noch die Option hat, 5 mehr Einheiten zu verwenden.

Nach einigen Beobachtungen eilt Turkish Airlines nicht zur Bestellung Airbus A380 und Boeing 747-8i. Bei 777- oder A330 / A340-Flugzeugen scheint es besser zu sein.

Turkish Airlines betreibt eine Flotte von 200-Flugzeugen (100 sind Boeing) nach 200 von Zielen in 90-Ländern!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.