Turkish Airlines streicht Flüge nach Weißrussland und Russland bis 2023

0 102

Vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine am 24. Februar 2022 führte Turkish Airlines Passagierflüge von und nach Minsk (MSQ) in Weißrussland sowie Rostow (RVI), Sotschi (AER) und Jekaterinburg (SVX) in Russland durch.

leerleer

"Unsere Flüge von/nach Minsk, Weißrussland) wurden bis zum 31. Dezember 2022 (einschließlich) von/bis storniert Sotschi (Russland) wurden bis zum 31. Dezember 2022 (einschließlich) von/bis storniert Rostow (Russland) wurden bis einschließlich Dezember 2022 und von/bis storniert Jekaterinburg (Russland) wurden bis einschließlich 31. Dezember 2022 abgesagt“, schrieb die Fluggesellschaft in ihrer neuesten Aktualisierung des Betriebsplans.

"Passagiere, deren Flüge annulliert werden, können von den auf der Seite Flugunterbrechungen angegebenen Rechten profitieren und Transaktionen über das Kundenbeziehungssystem, Verkaufsschalter, mobile Anwendungen und unsere Website durchführen., wurde in einer Erklärung erwähnt.

 "Diese Regeln gelten nur für Flüge, die von Turkish Airlines und AnadoluJet durchgeführt werden. […] Ticketänderungen und Rückerstattungen können über die Website von Turkish Airlines, mobile Anwendungen, Verkaufsbüros, Callcenter und Agenturen, bei denen das Ticket gekauft wurde, vorgenommen werden".  

Derzeit führen die einzigen Flüge von Turkish Airlines nach Russland nach Moskau.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.