Embraer lieferte im Jahr 130 2020 Flugzeuge aus, 71 davon allein im vierten Quartal.

0 362

Embraer lieferte im vierten Quartal 71 2020 Flugzeuge aus, davon 28 Verkehrsflugzeuge und 43 Exekutivflugzeuge. Dies entspricht einem Rückgang von 10 Flugzeugen gegenüber dem Vorjahresquartal.

Das Unternehmen lieferte im Jahr 130 insgesamt 2020 Flugzeuge aus, davon 44 Verkehrsflugzeuge und 86 Business Jets. Dies entspricht einem Rückgang von fast 35% gegenüber 2019, als das Unternehmen 198 Flugzeuge auslieferte.

Obwohl sich die Auslieferungen im vierten Quartal 2020 im Vergleich zu den vorangegangenen drei Quartalen beschleunigten, waren die Auslieferungen aufgrund der COVID-19-Pandemie, insbesondere in der kommerziellen Luftfahrt, stark betroffen. Zum 31. Dezember verfügte Embraer über ausstehende Flugzeuge im Wert von 14.4 Milliarden US-Dollar.

Embraer hat im Jahr 2020 zahlreiche Projekte gestartet.

Während des vierten Trimesters, Embraer Executive Jets lieferte das erste Praetor 600-Flugzeug an Flexjet. Embraer hat sich mit Porsche zusammengetan, um zu schaffen Luxus-Duett. Das in limitierter Auflage erstellte "Paket" besteht aus einem Porche 911 Turbo S und einem Embraer Phenom 300E Flugzeug.

In der kommerziellen Luftfahrt hat das inländische Luftfahrtunternehmen von Belarus, Belavia erhielt das erste E195-E2-Flugzeug. Congo Airways hat zusätzlich zu der bestehenden Bestellung für zwei E195-E2-Flugzeuge einen festen Auftrag für zwei E190-E2-Flugzeuge erteilt.

Livrari Umarmung 2020
Embraer Flugzeuglieferungen

Embraer Defence & Security lieferte den vierten C-390 Millennium Multi-Mission-Lufttransport an die brasilianische Luftwaffe (FAB). Alle 28 von der FAB bestellten Flugzeuge sind für Luftbetankungsmissionen ausgerüstet.

Embraer lieferte auch die ersten beiden aufgerüsteten Flugzeuge EMB 145 AEW & C (Airborne Early Warning and Control) mit der Bezeichnung E-99 an FAB. Drei weitere E-99-Flugzeuge werden im Rahmen des Vertrags aufgerüstet.

Embraer hat die Fertigstellung und Lieferung der ersten europäischen Umrüstung eines Legacy 450 auf einen Praetor 500 für einen nicht genannten Kunden angekündigt. Der Umbau wurde im Embraer Executive Jets Service Center am internationalen Flughafen Le Bourget in Paris, Frankreich, durchgeführt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.