"Bypass the earth in 80 Flugstunden" mit einem IL-18 TAROM-Flugzeug

0 765

Einige haben die Erde in 80 Tagen umgangen. TAROM ist es gelungen, den "Bypass der Erde in 80 Flugstunden" durchzuführen. Es ist vor 50 Jahren passiert.

Hat sich Ihr Flug in den letzten 3 Jahren um mehr als 3 Stunden verspätet oder wurde Ihr Flug annulliert? Beantragen Sie JETZT einen Rechtsschaden bis zu € 600!

1969 startete ein IL-18 TAROM-Flugzeug, um in 80 Flugstunden in einer Entfernung von 47.000 km einen Umweg über die Erde zu machen. Die Route führte über Baneasa - Karatschi - Neu-Delhi - Bangkok - Rangun - Hongkong - Tokio - Nagoya - Tokio - Wake Island - Honolulu - Los Angeles - Mexiko-Stadt - Acapulco - New York - Las Palmas - Rom - Istanbul - Baneasa. Abflug und Ankunft erfolgten vom aktuellen Bukarester Flughafen "Aurel Vlaicu". Tatsächlich bildeten der Flughafen und TAROM zum Zeitpunkt des evozierten Fluges eine einzige Institution.

Umgehe die Erde in 80 Flugstunden

Am 7. Januar 1970, um 13:01 Uhr, kehrte das IL-18 TAROM-Flugzeug zum Baneasa International Airport "Aurel Vlaicu" zurück. Es gab 80 Flugstunden, aber die gesamte Erfahrung dauerte 21 Tage mit Zwischenstopps. Es befanden sich 65 Passagiere und mehrere Besatzungsmitglieder an Bord.

Tarom Besatzung

Der Jubiläumsmoment wurde am 7. Januar 2020 gefeiert. An der Veranstaltung nahmen Persönlichkeiten aus der Welt der Zivilluftfahrt in Rumänien teil, die sich an diesen historischen Moment erinnerten. Es gab auch einen Überblick über die Uniformen der TAROM-Flugbegleiter sowie eine Ausstellung zu diesem denkwürdigen Flug.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRumänischRussischSpanischTürkisch