Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

United Airlines investiert in elektrisch angetriebene Flugzeuge

0 83

United Airlines ist begierig auf Innovation. Nach einer Bestellung 15 Overture Boom-Flugzeuge Anfang des Jahres investierte das Unternehmen nun in das Design eines Elektroflugzeugs, Heart Aerospace. Das schwedische Unternehmen entwickelt mit der ES-19 ein elektrisch angetriebenes Flugzeug. Für den regionalen Flugverkehr fallen somit keine CO2026-Emissionen mehr an. Die Produktion soll in den nächsten fünf Jahren abgeschlossen sein und das Flugzeug soll XNUMX fliegen.

Heart Aerospace hat sich mit United Airlines, Breakthrough Energy Ventures und Mesa Airlines zusammengetan, um ES-19 zu finanzieren und zu entwickeln, ein innovatives Produkt, das betriebliche Emissionen eliminieren und den COXNUMX-Fußabdruck der Luftfahrtindustrie reduzieren wird.

Sowohl United als auch Mesa haben sich unter Vorbehalt bereit erklärt, 100 Flugzeuge zu bestellen, da sie die Sicherheits-, Geschäfts- und Betriebsstandards jedes Unternehmens erfüllen. Die Investition stammt aus dem engagierten Nachhaltigkeitsfonds von United, United Airlines Ventures (UAV), der sich auf innovative Technologien konzentriert, die COXNUMX-Emissionen reduzieren, gleichzeitig das Kundenerlebnis verbessern und die Arbeitsweise der Branche revolutionieren.

United Airlines investiert in elektrisch angetriebene Flugzeuge.

Laut Heart Aerospace wird das 19-sitzige Flugzeug von vier Elektromotoren und Batterien anstelle von Düsentriebwerken und konventionellem Treibstoff angetrieben. Es wird erwartet, bis zu 250 Meilen zu fliegen, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 215 Knoten und einer Reisegeschwindigkeit von 180 Knoten. Während diese niedrigen Geschwindigkeiten ein Problem darstellen können, kann das Flugzeug auf weniger überfüllten Strecken mit Landebahnen von bis zu 750 Metern fliegen, was die Reisezeit verkürzt.

Sobald die ES-19 betriebsbereit ist, könnte sie über 100 Regionalstrecken von United zu und von ihren Drehkreuzen bedienen. Im vergangenen Monat kündigte die Fluggesellschaft an, rund 200 Regionalflugzeuge zurückzuziehen, die nicht mehr in ihr "United Next"-Projekt passen. Das neue Flugzeug kann Kurzstrecken in den Mittleren Westen fliegen, wo die meisten der aktuellen Regionalflugzeuge der Fluggesellschaft verkehren. Zu den möglichen Routen gehören der Chicago O'Hare International Airport zum Purdue University Airport und der San Francisco International Airport zum Modesto City-County Airport.

Im Jahr 2019 entfielen etwa 2.5% der weltweiten Treibhausgasemissionen auf den Luftverkehr. Dieser ist im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie zwar gesunken, Experten befürchten jedoch, dass die Wiederaufnahme des Reiseverkehrs zu einer Rückkehr zu den Emissionen führen wird. Die Nachfrage nach Luftverkehr hat nachhaltige Technologien übertroffen, und die Lösung zur Reduzierung der CO2050-Emissionen ist unterentwickelt. United und viele Fluggesellschaften auf der ganzen Welt wissen jedoch um die negativen Auswirkungen von Flugzeugtreibstoff auf die Umwelt, und Dutzende von Unternehmen haben sich verpflichtet, die COXNUMX-Emissionen bis XNUMX zu eliminieren.

BEV und UAV sind die ersten Investoren, die zu Heart Aerospace beitragen. Die Vereinbarungen sollen die Entwicklung des ES-19 beschleunigen und bereits 2026 in Betrieb nehmen.

Die Investition von United in ES-19 ist Teil der Bemühungen des Unternehmens, sein Netto-Null-Ziel im Jahr 2050 zu erreichen. Es ist geplant, dies ohne COXNUMX-Kompensation zu tun, die die wichtigste Methode der Branche zur Reduzierung von Emissionen ist. Diese Pläne haben jedoch nicht immer die gewünschte Wirkung, daher hat United beschlossen, sie zu vermeiden.

Stattdessen setzt das Unternehmen auf Innovation durch die Effizienz von Flugzeugen und Biokraftstoffen. So soll beispielsweise der Overture-Überschalljet vom ersten Tag an zu 100 % mit nachhaltigem Flugbenzin (VAS) betrieben werden. United hat sich verpflichtet, Anfang des Jahres 200 Start- und Landeflugzeuge von Archer zu kaufen.

Die Fluggesellschaft investiert auch in Unternehmen wie Heart Aerospace, die Produkte schaffen wollen, die gut für Kunden, Mitarbeiter und den Planeten sind. Während die Einführung des ES-19 noch einige Jahre entfernt ist, hofft United, die Branche in eine neue Ära des nachhaltigen Flugverkehrs zu führen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.