leer

Ural Airlines lässt den Airbus A320 zurück, das Flugzeug steckt auf einem Feld in der Nähe von Nowosibirsk in Südsibirien fest!

0 12.236

Ural Airlines hat zugegeben, dass es keine Pläne hat, einen Airbus A320, der auf einem Feld in der Nähe von Nowosibirsk in Südsibirien feststeckt, wieder in Betrieb zu nehmen.  

Am 12. September 2023 landete das Flugzeug Airbus A320 mit 167 Menschen an Bord in einem russischen Weizenfeld not. Dem Flugzeug ging auf dem Umweg zum Flughafen Nowosibirsk (OVB) der Treibstoff aus.  

Monatelang nach dem Absturz gab es Gerüchte, dass die A320 abheben würde, sobald der Boden bei winterlichen Temperaturen gefriert, oder dass sie in Stücke geschnitten und von Hubschraubern transportiert werden würde.  

Am 11. April 2024 berichtete die Nachrichtenagentur TASS, dass Ural Airlines nach eigenen Angaben „9,27 Millionen Rubel“ (99.000 US-Dollar) für Zahlungen an den Landwirt ausgegeben habe, dem das Feld, die Sicherheit, die Umzäunung und die Container gehörten, seit das Flugzeug am Boden war.  

Ural Airlines teilte TASS außerdem mit, dass sie keine Pläne habe, das Flugzeug Airbus A320 auf den Flügen einzusetzen, worüber auch auf anderen russischen Nachrichtenseiten ausführlich berichtet wurde.  

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.