Virgin Atlantic Airways besitzt ersten Boeing 787-9 Dreamliner (Video)

0 327

Am 10. Oktober nahm Virgin Atlantic Airways während einer Zeremonie in London den ersten Boeing 787-9 Dreamliner in Besitz. Dies ist die erste europäische Fluggesellschaft mit 787-9 in der Flotte, und die erste Route wird London Heathrow - Boston sein. Das Flugzeug landete am Flughafen London Gatwick nach einem 7400 km langen Flug von der Boeing Base in Paine Field, Everett.

Das Flugzeug, das "Birthday Girl" genannt wird und sich auf 30 Jahre Tätigkeit des britischen Betreibers bezieht, ist das erste von 16 von Virgin Atlantic bestellten Einheiten 787-9.

787-9 ergänzt und erweitert die 787-Familie. Mit einem längeren Rumpf mit 6-Metern über 787-8 kann 787-9 bis zu 40 mehr Passagiere befördern und bietet eine Flugreichweite von bis zu 830 mehr. Obwohl es sich um ein größeres Flugzeug handelt, hat Boeing die Leistung nicht herabgesetzt und die Zuverlässigkeit eines Dreamliners aufrechterhalten.

Virgin Atlantic Airways betreibt eine Flotte von 40 Flugzeugen, die Flüge von den britischen Flughäfen Gatwick, Heathrow, Manchester und Glasgow zu Zielen in Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und der Karibik durchführen.

Die 787 Dreamliner-Familie ist sehr erfolgreich. Bisher haben ungefähr 60-Kunden über 1000 787-Flugzeuge bestellt, von denen 40% 787-9 sind.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.