FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022: 258 Flüge am Eröffnungstag!

0 64

Am Eröffnungstag der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar zeichnete der Flughafen Doha auf 258 der Flüge, der zweitgrößte Tag für die Hauptstadt Katar in diesem Jahr nach den 261 registrierten Flügen am vergangenen Sonntag. Darunter auch der erste direkt aus Israel nach Katar, durchgeführt von TUS Airways.

leerleer

Sonntag, 20. November 2022, Flughafen International Doha-Hamad verzeichnete 258 Flüge, was 88 % der im Jahr 2019 vor der Covid-19-Pandemie gemeldeten Zahl entspricht. Unter den 24 Fluggesellschaften, die gestern in Doha anwesend waren, Qatar Airways führte 174 Flüge unter OAG durch, gefolgt von Indich gehe (11) Saudia şi Turkish Airlines (je 6) und Oman Air und Air India Express (je 5).

Nach den Daten OAG veröffentlicht von SimpleFlying, wurden Flüge von / bis gestern durchgeführt 127 Flughäfen in 63 Ländern, darunter Indien (32 Flüge), Saudi-Arabien (25 Flüge) und die Vereinigten Staaten (17 Flüge).

Einer der am Sonntag durchgeführten Flüge war von besonderer Bedeutung. Es war der erste kommerzielle Direktflug zwischen Israel und Katar. Es ist Flug U81162, der von Airbus A320 der zypriotischen Gesellschaft durchgeführt wird TUS Airways. Dies ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen Israel und der FIFA. TUS Airways kann während des Fußballturniers sechs Rotationen durchführen.

Die Beziehungen zwischen Katar und Israel sind wegen der Konflikte im Gazastreifen nicht die besten. Die katarischen Behörden warnten laut Reuters: „Jede Eskalation in Jerusalem, Gaza oder im Westjordanland während der Weltmeisterschaft würde die Kündigung des Abkommens riskieren, einschließlich der Direktflüge.“ Israel seinerseits fordert seine Bürger auf, „ihre Sichtbarkeit und Identität im Namen der Sicherheit“ außerhalb der Spiele zu minimieren.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.