Warum hinterlassen Flugzeuge eine weiße Spur am Himmel?

0 633

Ich sehe immer wieder Nachrichten von Leuten, die sich fragen, warum Flugzeuge einen weißen Streifen am Himmel hinterlassen. Viele schwören auf Verschwörungstheorien und sagen, es seien Chemtrails. In Wirklichkeit sprechen wir über Kondensstreifen, und unten haben Sie eine kurze Erklärung der weißen Streifen, die Sie am Himmel sehen können, nachdem die Flugzeuge vorbeigeflogen sind.

leerleer

Düsengetriebene Flugzeuge hinterlassen aus demselben Grund weiße Spuren, aus denen Sie manchmal Ihren Atem sehen können. Die heißen, feuchten Abgase von Düsentriebwerken vermischen sich mit der Atmosphäre, die in großer Höhe einen viel niedrigeren Dampfdruck und eine viel niedrigere Temperatur als die Abgase hat.

Das Strahltriebwerk entfernt Kohlendioxid, Schwefel- und Stickoxide, unverbrannten Treibstoff, Ruß und Metallpartikel sowie Wasserdampf.

Der im Jet-Abgas enthaltene Wasserdampf kann gefrieren, und dieser Mischprozess bildet eine Wolke, ähnlich wie Ihr warmer Atem an einem kalten Wintertag.

Abhängig von der Höhe eines Flugzeugs und der Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Atmosphäre können Kondensstreifen in Dicke, Ausdehnung und Dauer variieren. Die Art und Beständigkeit von weißen Spuren kann zur Vorhersage des Wetters verwendet werden. Ein dünner, kurzlebiger Streifen weist auf feuchte Luft in großen Höhen hin, ein Zeichen für schönes Wetter, während ein dicker, langlebiger Streifen feuchte Luft in großen Höhen widerspiegelt und ein Indikator für ein Gewitter sein kann.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.