Wizz Air schließt seine Basis in Bacău

0 1.075

Wizz Air, Europas am schnellsten wachsende und umweltfreundlichste Fluggesellschaft weltweit, gibt heute Netzanpassungs- und Marktoptimierungspläne für ihre Operationen in Rumänien bekannt, um den sich ändernden wirtschaftlichen Kontext widerzuspiegeln, der einen rentablen Betrieb der Basis nicht zuließ.

Am 10. Januar 2023 wird die Fluggesellschaft ihre Basis in Bacău schließen und von der Entwicklungsmöglichkeit profitieren, indem sie ihre Kapazität auf andere Strecken mit höherer Nachfrage verlagert.

Wizz Air wird weiterhin eine Reihe von Strecken von Bacău aus betreiben, darunter Strecken nach London Luton und Mailand Malpensa. Betroffenen Mitarbeitern der Basis Bacău werden Möglichkeiten in anderen Bereichen des Wizz Air-Netzwerks angeboten.

Der erste Flug von Wizz Air startete am 29. Oktober 2020 in Bacau, und seitdem hat die Fluggesellschaft ihren Betrieb stetig ausgebaut und befördert fast eine halbe Million Passagiere auf ihren Niedrigpreisstrecken von und nach Bacau.

Wizz Air engagiert sich weiterhin für die langfristige Entwicklung des rumänischen Marktes, schafft Hunderte von zusätzlichen Arbeitsplätzen sowohl innerhalb der Fluggesellschaft als auch in verwandten Branchen und stimuliert das Wachstum des Tourismus- und Gastgewerbesektors in Rumänien. Die Fluggesellschaft wird weiterhin von sieben Stützpunkten in Rumänien aus fliegen und mehr als 60.000 Flüge pro Monat in 22 Länder durchführen.

Betroffene Kunden, die Tickets direkt über wizzair.com oder die mobile App der Fluggesellschaft gebucht haben, werden per E-Mail benachrichtigt und können kostenlos ein weiteres Ticket buchen, für eine Rückerstattung von 120 % des ursprünglich bezahlten Flugpreises als Guthaben für zukünftige Buchungen oder 100 % Erstattung des Ticketpreises.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.