Der Erstflug der ersten Boeing 777X hat sich verzögert

Der Erstflug der ersten Boeing 777X hat sich verzögert

0 231

Die Probleme für Boeing 777X scheinen nicht aufzutreten. Ursprünglich sollte das 777X-Modell in der 2019-Feder fliegen. Aber die Probleme haben das Datum des ersten Fluges bis Juni 2019 verschoben. Wir erinnern Sie daran, dass der erste 777X im März vorgestellt wurde. Tragischer Unfall, an dem ein 737 MAX beteiligt war, überschattete den mit Spannung erwarteten Start von 777X.

Und nun, nachdem sich die Probleme bei bestätigt haben der neue General Electric GE9X MotorDas Datum des Erstfluges wurde für das Ende dieses Jahres verschoben. Ein Teil des Motorrahmens wies deutlich früher als geplant Verschleißspuren auf.

Der Erstflug der ersten Boeing 777X

Warum so viel? Denn General Electric bringt eine Reihe grundlegender Änderungen am GE9X-Motor mit sich, die zu einer erneuten Zertifizierung führen werden. Schätzungen zufolge wird die Fehlerbehebung plus GE9X-Motorenzertifizierung bis zum Herbst des 2019 andauern.

Laut Boeing-Vertretern wird sich das 777X-Programm nicht zu lange verzögern. Sie hoffen, dass die erste Boeing 777X in diesem Jahr vom Boden auftaucht und die erste 777X an die 2020 ausgeliefert wird.

Den Boeing-Vertretern ist jedoch bekannt, dass der neue 777X einen eingehenden Zertifizierungsprozess durchlaufen wird. Boeing lässt keinen Fehler mehr zu, der dem 737 MAX ähnelt.

Bis zur Eröffnungsstunde die erste Boeing 777X hat mit Bodentests begonnen. Boeing will diese Verzögerung bis zum ersten Flug nutzen, um die Bodentests zu intensivieren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.