Der dritte Tod wurde im Falle des Unfalls von Asiana Airlines registriert

Der dritte Tod wurde bei einem Unfall von Asiana Airlines von 6 registriert. Juli 2013 (Video)

0 197

Es ist eine Woche seit dem Flugzeugabsturz vergangen 214 Flug, an dem eine Boeing 777-200ER Asiana Airlines beteiligt war und wir kommen mit guten und weniger guten Nachrichten.

Wir beginnen mit den schlechten Nachrichten und verkünden, dass der dritte Tod registriert wurde. Ein chinesischer Teenager starb aufgrund schwerer Verletzungen im Krankenhausbett. Sie wurde in das Bay Area Hospital in San Francisco eingeliefert. Die junge Frau war Teil der Gruppe, die eine Sommerschule in den USA besuchte, eine Kollegin mit den beiden anderen Schülern, die unmittelbar nach dem Unfall starben.

Denken Sie daran, dass das Flugzeug Boeing 777-200ER Asiana Airlines Am Ende der Piste 28L am Flughafen San Francisco wurde der Damm mit dem Fahrwerk angefahren. Nach dem Aufprall löste sich das Heck des Flugzeugs und zog mehrere Passagiere und Begleitpersonen aus dem Flugzeug. Die Behörden bestätigten, dass eines der Opfer von einer Interventionsmaschine mit Füßen getreten wurde. Es ist noch nicht klar, ob die junge Frau an einem Flugzeugabsturz gestorben ist oder von einem Auto mit Füßen getreten wurde. Die ersten Ergebnisse der Autopsie werden nächste Woche erwartet.

Und jetzt kommen wir zu den guten Nachrichten. 31 von chinesischen Studenten, die an Bord des 214-Fluges von Asiana Airlines waren, kamen in ihrem Heimatland an. So auch ein Teil der Gruppe der Bordkameraden.

Eine aufregende Zeit!

Andere Opfer befinden sich nach wie vor in einem schwerwiegenden Zustand und befinden sich weiterhin im Krankenhaus, darunter fünf Stewards von Asia Airlines, die bei dem Absturz verletzt wurden. Nachfolgend haben Sie einen detaillierten Account von CBS News.

Nachfolgend finden Sie die neueste Erklärung von Deborah AP Hersman, Präsidentin des National Transportation Safety Board (NTSB)!

Laut Informationen von KTVU wurde am Freitag um 17: 00 die Start- und Landebahn 28L am Flughafen San Francisco wieder für den Flugverkehr freigegeben. Ein Southwest Airlines-Flugzeug landete als erstes sicher auf dieser Landebahn, jedoch nicht vor der FAA-Endkontrolle.

San Francisco Asiana-Absturz

Asiana Airlines 777-200ER Flugzeuge wurden geschnitten und in einen Hangar transportiert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.