Flugzeugabsturz: Antonov An-148 (RA-61704), auf dem Flug 6W703, zusammengebrochen

Flugzeugabsturz: Antonov An-148 (RA-61704), auf dem Flug 6W703, zusammengebrochen

Dieser Sonntag bringt traurige Neuigkeiten aus der Welt der Luftfahrt. Das Flugzeug Antonov An-148 stürzte auf dem Flug 6W703 in der Nähe von Moskau ab.

2 1.123

Update 01: 07 - 12: 02.2018: Die Recherchen werden fortgesetzt und die Ermittler sammeln Daten und Beweise von Zeugen sowie vom internationalen Flughafen Domodedovo in Moskau.

Antonov An-148 (RA-61704) Flugzeuge wären in Flammen gewesen

Antonow-Jahr-RA-148-61704-1-abgestürzt

Gleichzeitig werden die Überreste des Flugzeugs eingesammelt. Zeugenaussagen zufolge stand das Flugzeug auf dem Weg zur Erde in Flammen.

Update 19: 45 - 11.02.2018: Quellen in der Nähe des Untersuchungsteams sagen, die Piloten hätten technische Fehler gemeldet und sich auf eine Notlandung vorbereitet.

Update 19: 35 - 11.02.2018: Eine der 2-Blackboxen im Flugzeug wurde wiederhergestellt. Dies ist der Voice Recorder im Cockpit. Gleichzeitig wurden mehrere Wrackteile geborgen.

Der Such- und Rettungsvorgang wird ausgeführt. Die Suche wird die ganze Nacht im Rampenlicht fortgesetzt. Das Gebiet wird auch mit Drohnen überflogen.

Zeugen sagen, das Flugzeug sei in Flammen aufgegangen, während es sehr schnell an Höhe verlor.
------------

Antonov An-148 (RA-61704) Flugzeuge

Heute Morgen brach das Flugzeug Antonov An-148 (RA-61704) in den Farben von Saratov Airlines, das den Flug 6W703 von Moskau nach Orsk durchführte, zusammen. An Bord befanden sich 65-Passagiere und 6-Crewmitglieder. Nach Angaben der russischen Behörden gibt es keine Überlebenden.

Antonov An-148-61704-abgestürzt-RA

Das Flugzeug startete am Moskauer Flughafen 14: 21 (11: 22 UTC) mit dem Endziel Orsk, einer Stadt in der Region Orenburg südlich des Uralgebirges. Bei 14: 27 hat den Kontakt zum Flugzeug verloren.

Unfall-Luft-Antonow-Antonov Jahre 148-Saratov-Airlines

Laut FligthRadar24 stieg das Flugzeug auf die Höhe von 6400ft und verringerte sich dann um 22000ft pro Minute, bis es vom Radar verschwand. Die Überreste des Flugzeugs Antonov An-148 wurden auf 20 Meilen südöstlich des internationalen Flughafens Domodedovo in Moskau entdeckt.

Antonov An-148 (RA-61704) war 7.8 Jahre alt. Kam in der Flotte von Saratov Airlines am 8 Februar 2017 an. Es wurde in 2-Klassen (14-Sitze in der Business Class und 108-Sitze in der Economy Class) konfiguriert und von 2 D-436-148-Motoren angetrieben.

Aus den Informationen von aviation-safety.net geht hervor, dass das Flugzeug auch an 2-Zwischenfällen beteiligt war: 28 Juli 2013 - das Flugzeug kehrte nach St. Petersburg-Pulkovo nach dem Abstellen des 2-Motors; auf 23 August 2013 - Nach dem Start von Mineralnye Vody verlor das Flugzeug einen Teil des Vorderreifens. In beiden Fällen flog das Flugzeug für Rossiya Airlines.

Zurück zum heutigen Unfall wurde eine Untersuchung eingeleitet, bei der die Behörden mehrere Anhaltspunkte berücksichtigten. Zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs betrug die Sichtweite 2100 Meter, es schneite viskos und die Temperatur betrug -5 ° C.

Mehrere Krankenwagen sind eingetroffen, die Gerichtsmedizin, die Gerichtsmedizinpolizei und der Verkehrsminister Maxim Sokolov.

Das Luftfahrtbundesamt (Rosaviatsiya) teilte mit, dass das Flugzeug innerhalb weniger Minuten nach dem Start den Funkkontakt verloren habe. Er verschwand von den Radarschirmen, als er über den Bezirk Ramenskoe in der Moskauer Region flog.

Beileid an die Hinterbliebenen. Wir werden mit Informationen zurückkehren, je nachdem, wie die vorliegende Untersuchung fortgeschritten ist.

2-Kommentare
  1. […] Flugunfall: Antonov An-148 (RA-61704) -Flugzeug auf Flug 6W703 nach… […]

  2. […] Flugunfall: Antonov An-148 (RA-61704) -Flugzeug auf Flug 6W703 nach… […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.