Flugunfall: Vorläufige Informationen bei einem Unfall in Russland (Video)

Flugunfall: Vorläufige Informationen bei einem Unfall in Russland (Video)

Am 11 Februar 2018 brachen die Flugzeuge Saratov Airlines von Antonov An-148 (RA-61704) bei 5 Minuten nach dem Zusammenbruch in Moskau zusammen. Es gab 71-Leute, 65-Passagiere und 6-Crewmitglieder. Es gibt keine Überlebenden.

0 554

Bei 2 Tage danach der tragische Unfall in Russlandkamen die russischen Behörden mit interessanten Informationen. Am Anfang stand die Idee, dass das Flugzeug zum Zeitpunkt des Absturzes in Flammen stand.

Die Ermittler kommen und sagen, das Flugzeug sei beim Bodenaufprall intakt und nicht in Flammen aufgegangen. Es folgten eine Explosion und ein Feuer, die dazu führten, dass Trümmer in einem beeindruckenden Radius verstreut wurden.

Die beiden Black Boxes der Saratov Airlines Antonov An-148 (RA-61704) wurden ebenfalls geborgen. Informationen wurden von 16-Flügen gefunden, die vom Flugzeug durchgeführt wurden, einschließlich des Fluges 6W703 von 11 nach Februar 2018.

Vorläufige Informationen

Die Rekorder wurden durch den Flugzeugabsturz schwer beschädigt, konnten aber aktiviert werden und die Forscher analysierten die Daten. Wir warten auf einen vorläufigen Bericht, nachdem wir die 2-Boxen entschlüsselt haben.

Vorläufige Daten zeigen, dass die Fluggeschwindigkeit in Bezug auf das Wetter falsch berechnet wurde. Diese Informationen stammen vom Interstate Aviation Committee (IAC), dem es gelungen ist, den Flugdatenschreiber zu analysieren. An der anderen Blackbox, dem Diktiergerät, wird noch gearbeitet.

Die Untersuchungskommission hat auch gefilmte Bilder der Drohne veröffentlicht.

Die russische Untersuchungskommission hat über 100-Mitglieder. Sie suchten nach relevanten Hinweisen und Informationen, um die Faktoren zu bestimmen, die zum Flugzeugabsturz führten.

Die endgültigen Schlussfolgerungen können offensichtlich nicht gezogen werden. Ein Flugunfall beruht auf mehreren Faktoren, und die Behörden haben die Aufgabe, diese korrekt zu ermitteln und dann Richtlinien zu erlassen, um andere ähnliche Unfälle zu vermeiden. Wie eingangs erwähnt, berücksichtigen die Ermittler technisches Versagen, menschliches Versagen oder externe Faktoren.

Nach dem Unfall Saratov Airlines hat Flüge mit Antonov An-148 ausgesetzt. Und wir schließen positiv ab. Ein Paar ist geflohen, im letzten Moment die Tickets für den Flug 6W703 ändern.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.