Aer Lingus hat das Angebot von Ryanair abgelehnt

0 520

Aer Lingus, die irische staatliche Fluggesellschaft, lehnte das Übernahmeangebot des Rivalen ab Ryanair (Dublin), der größte Billiganbieter in Europa.

Der Ryanair-Betreiber hat gestern ein neues Übernahmeangebot für Aer Lingus im Wert von 694 Mio. EUR abgegeben, das der Vorstand jedoch nicht im Interesse der Aktionäre erachtete. Darüber hinaus wird diese Transaktion in der Europäischen Kommission diskutiert, seit 2006 Ryanair das erste Angebot zur Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung unterbreitet hat.

Ryanair besitzt derzeit ein Paket von NICHT NUR% von Aer Lingus.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.