Airbus A330-800, eines der Testflugzeuge, wird Fracht- / humanitäre Flüge durchführen

Airbus A330-800, eines der Testflugzeuge, wird Fracht- / humanitäre Flüge durchführen

0 203

Die COVID-19-Pandemie nimmt zu und die Regierungen von Ländern auf der ganzen Welt ergreifen extreme Maßnahmen. Um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu stoppen, haben die Behörden Grenzen geschlossen, Flüge ausgesetzt und die Welt aufgefordert, drinnen zu bleiben. Es sind die schweren Zeiten, die zu enden scheinen.

Die globale Frachtflotte ist überlastet. So entfernen Fluggesellschaften das gesamte Arsenal, einschließlich der Einführung von Passagierflugzeugen auf Frachtflügen. Airbus wird auch Frachtflüge mit der A330-800neo (F-WTTO) durchführen, einem der Testflugzeuge.

Airbus A330-800 Flugzeuge werden humanitäre Flüge durchführen

Airbus a330-800-Flüge-humanitäre

Airbus A330-800 (F-WTTO) wird mehrere Flüge zwischen China und Frankreich durchführen, um medizinische und Schutzausrüstung zu transportieren, sowie Spenden an die französische und spanische Regierung, um das neue COVID-19 zu bekämpfen.

Airbus a330-800-Flüge-humanitäre

Der erste Flug fand am 21. März zwischen Toulouse und Tianjin statt und transportierte 2 Millionen Masken, die zum Schutz des medizinischen Personals benötigt wurden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.