Am internationalen Flughafen Brasov-Ghimbav sind die Arbeiten im Gange

3 1.341

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

In wenigen Jahren wird Brasov auf der Karte der operativen Flughäfen in Rumänien eingetragen. Auf diese Weise vermeiden wir die endlosen Autoschlangen im Prahova-Tal und kommen in den Berggebieten viel schneller an. Es ist eine Investition, die für die Entwicklung des Tourismus in der Region, aber auch für Brasov notwendig ist. Nach 20-Jahren voller Versprechen, Projekte und Berechnungen wird die Arbeit in 2013 beginnen.

Der Vertrag über den Beginn der Bauarbeiten für die Start- und Landebahn des internationalen Flughafens Brasov-Ghimbav wurde am Sonntag zwischen dem County Council und der Firma Vectra Service SRL, der Gewinnerin der Auktion, unterzeichnet. Nach Fertigstellung der Start- und Landebahn startet im kommenden Jahr auch die Ausschreibung für den Bau des Terminals, für den Aristotel Căncescu, Präsident des Landkreises, bereits interessierte Unternehmen aus dem Ausland sind.

Die Start- und Landebahn wird 2850 Meter lang und 45 Meter breit sein und die Arbeiten werden im nächsten Frühjahr beginnen. Es wird nach den aktuellen internationalen Standards gebaut, aus einem speziellen Beton mit den Vereinbarungen und den Bändern für das Management der Asphaltflugzeuge.

Der Präsident des CJ sagte, dass in zwei Jahren die ersten Flugzeuge auf dem Flughafen in Brasov landen könnten. Der Preis für den Bau der Landebahn beträgt 12,7 Millionen zuzüglich Mehrwertsteuer.

3-Kommentare
  1. Christian Vasile sagt

    Dies mit den Warteschlangen im Prahova-Tal ist nicht gültig - die Leute werden es sich nicht leisten, Bukarest - Brasov zu fliegen (kurzer Flug, also kleine Flugzeuge, Landung / Start von einem relativ teuren Flughafen - Otopeni; Kosten, die ab Mai mit dem Geld gedeckt werden müssen wenige Tickets, also automatisch teurere Tickets).

    Es wird nicht rentabel sein, von Bukarest nach Brasov zu fliegen und dann zu denken, dass man in gewisser Weise nach Otopeni / Ghimbav muss - also zahlt man auch für öffentliche Verkehrsmittel. Dann fahren Leute, die in die Berge gehen, normalerweise mit Gepäck, Skiern usw. ab - Bukarest-Brasov wäre etwas Billiges, wir wissen, wie Rumänen für zusätzliches Gepäck bezahlt werden.

    Wenn der Flughafen Brasov nur für Flüge nach Bukarest gebaut wird, wird er nicht 5 Jahre halten.

  2. Sorin sagt

    Nun, es ist nicht nur ein Flug von Bukarest, sondern der Gedanke, dass viele Touristen jetzt nach Otopeni kommen und in Richtung Prahova-Tal starten. In Zukunft könnten sie direkt nach Brasov gelangen, sodass einige der Warteschlangen nicht mehr geplant sind.

    Dann gibt es die mit Geld, die denken, sie würden lieber mehr bezahlen und ihre Autos zu Hause lassen.

    Ich glaube, dass ein Gleichgewicht zwischen Boden- und Luftverkehr hergestellt wird. Plus, weder die Eisenbahn sollte vernachlässigt werden. Derzeit gibt es einige Züge, die ihre Arbeit gut machen, und hier beziehe ich mich auf die privaten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.