Der syrische Flughafen Aleppo wurde nach 8 Jahren Pause wieder für den Passagierflugverkehr geöffnet

Der syrische Flughafen Aleppo wurde nach 8 Jahren Pause wieder für den Passagierflugverkehr geöffnet

0 869

Am 19. Februar 2020 landete ein SyrianAir-Passagierflugzeug auf dem Aleppo Civil Airport. Dies war der erste Linienflug nach 8 Jahren Pause. Aufgrund des Krieges wurde die Aktivität dieses Flughafens eingestellt.

Die Wiedereröffnung des Flughafens erfolgt nur wenige Tage, nachdem die von Russland unterstützte syrische Armee die Beschlagnahme ländlicher Gebiete nordwestlich von Aleppo angekündigt hatte. Es ist ein strategischer Gewinn nach wochenlangen Bombenangriffen auf die letzte Rebellenbastion im Nordwesten Syriens.

Der erste Linienflug landete am Flughafen Aleppo

Regierungsbeamte hoffen, die kommerziellen Flüge wieder aufnehmen zu können, was zur wirtschaftlichen Wiederbelebung der Region beitragen wird. Verkehrsminister Ali Hammoud sagte, die Behörden warten auf die Genehmigung für die Wiederaufnahme internationaler Flüge und planen die Wiedereröffnung der Strecke nach Kairo.

Der andere Flughafen in Aleppo, Nairab, ist eine wichtige Militärbasis, mit der die syrische Luftwaffe Oppositionszonen angreift.

Gleichzeitig haben die von den Milizen unterstützten syrischen Regierungstruppen die Kontrolle über die Autobahn M5 verstärkt. Es verbindet Aleppo mit Damaskus, einer wichtigen Handelsverkehrsader in Nordsyrien. Die Autobahn, die schnellste Route zwischen den beiden größten Städten Syriens, sollte in den kommenden Tagen wieder in den zivilen Verkehr überführt werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.