Der internationale Flughafen Mihail Kogălniceanu Constanța ist seit 60 Jahren aktiv

0 193
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Am 3. Mai 1960Das erste zivile Flugzeug landete am internationalen Flughafen Mihail Kogălniceanu Constanța. Es wurden große Anstrengungen unternommen, um es für die Zivilluftfahrt betriebsbereit zu machen. Bis dahin war die 2500 m lange Landebahn nur für Militärflugzeuge vorgesehen.

Der ehemalige Flughafenkommandant, Herr Gheorghe Constantin (1921-2017), erinnerte sich an das Ereignis: "Am 1. Mai 1960 sollte das erste deutsche Touristenflugzeug, die Iljuschin Il-18, eintreffen. Die Ausgrabungen der Aerogarea-Stiftung und ihrer Nebengebäude beginnen. Bis zum ersten Flugzeug stand ein Monat zur Verfügung. Während dieser Zeit mussten die Mindestvorkehrungen getroffen werden, um das Flugzeug in vollständiger Sicherheit zu erhalten. Für die Zollkontrolle und alle anderen Formalitäten wurde ein Raum eingerichtet. Das erwartete Flugzeug traf am 3. Mai 1960 ein, nicht das angekündigte. Die Touristen wurden von Bord gebracht und zu den 2 Militärzelten eingeladen, die wir in Eforie Nord, ICSAP-Einheit, gefunden hatten. So begann die Aktivität am Flughafen Mihail Kogălniceanu. “

Am 1. Juni 1962 Der Bau des neuen Flughafens und der technischen Einrichtung mit dem Kontrollturm wurde eingeweiht. In dieser Zeit gab es bereits Flüge zwischen Constanta und Mailand, Oslo, Kopenhagen, Stockholm, Helsinki, London. Und bis 1966 flog er auch nach Düsseldorf, Frankfurt, Wien, Zürich, Stockholm, Paris, Istanbul, Prag, Bratislava, Warschau.

In der Zeit von 1970 bis 1971 Das Fundament des alten Gleises wird konsolidiert und das Betongleis um weitere 1000 m verlängert. Der Flughafen ist 1986 mit Check-in-Kabinen ausgestattet. In den folgenden Jahren wurden größere Reparaturen an der Flughafeninfrastruktur durchgeführt: Passagierterminals (Abflüge / Ankünfte) und PDA-Leuchtfeuer.

Implementierung folgte Strategisches Programm 2002 - 2015, bei denen Reparatur- / Modernisierungsarbeiten an einigen Zielen durchgeführt wurden:
- Abschluss größerer Reparaturen und Modernisierungen des PDA-Leuchtfeuers
- Größere Reparatur an der Landebahn - Landung
- Trennung der Passagierströme und Anordnung der Schengen-Gebiete
- Sanierung und Konsolidierung stationärer Flugzeugplattformen
- Modernisierung und Sanierung des Stromnetzes
Auch in dieser Zeit wurden neue Ziele gesetzt: Cargo Terminal und PSI Draw.

In den 60 Jahren der Zivilluftfahrt am Flughafen wurden die Flughafeninfrastruktur und -einrichtungen kontinuierlich verbessert, um den neuen Anforderungen der Flughafensicherheit gerecht zu werden, so dass der Flughafen im Laufe der Zeit Flugzeuge des Typs LI-2, IL bedient hat -14, IL-18, BAC-1-11 400 und 500, Lockheed-1011, IL-62, TU-154, Boeing 737/747/777, Airbus 330, C5, C17, an das Frachtflugzeug AN-124.

Und eine Ergänzung der Redaktion von AirlinesTravel. Wir hoffen, dass dieser Flughafen mit seiner tatsächlichen Kapazität und seinem Wert genutzt und betrieben werden kann. Es hat eine gute Lage für die rumänische Küste. Es braucht nur wenig mehr Willen und Wunsch, den Fluggastverkehr zu entwickeln. Alles Gute zum Geburtstag voller Passagiere!

INFO: Internationaler Flughafen Mihail Kogalniceanu Constanta

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.