Der Flughafen London Heathrow wurde aus süßem Kuchen gebaut (Foto)

Der Flughafen London Heathrow wurde aus süßem Kuchen gebaut (Foto)

0 213

Wir stehen kurz vor Weihnachten. Wir treffen die neuesten Vorbereitungen, um die Geburt des Herrn so zu feiern, wie es sein sollte. Aber zuerst bereiten wir uns darauf vor, auf den Weihnachtsmann zu warten. Offensichtlich fehlen der süße Kuchen und das Glas Milch.

Aus süßem Kuchen kann man viele Kuchen in verschiedenen Formen machen. Einige Künstler haben es jedoch geschafft, den London Heathrow Airport in Miniatur zu bauen.

Süßer Kuchen Londons Heathrow

Das Design wurde von Candice Brown zur Verfügung gestellt und der Künstler Michele Wibowo schaffte es, einen essbaren Flughafen für süße Kuchen zu bauen. Die Start- und Landebahnen, das Passagierterminal und der Flugsicherungsturm wurden gebaut. Offensichtlich fehlten die Flugzeuge und der Schlitten des Weihnachtsmanns nicht.

Dieses essbare und süße Kunstwerk wurde einen Tag lang am Flughafen London Heathrow ausgestellt.

Für diesen Flughafen wurden 200 Arbeitsstunden, 20 kg Mehl, 30 kg Zucker und 20 kg Butter benötigt. Aber hunderte von Dekorationen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.