Flughäfen in Bukarest - weiter erhöhter Verkehr auf dem Strom internationaler Ankünfte

0 351

Die Zahl der Passagiere, die in diesen Tagen im Land ankommen, ist weiterhin so hoch die zusätzlichen Fluidisierungsmaßnahmen von CN Aeroporturi București am Flughafen Henri Coandă werden beibehalten.

Am Nachmittag und Abend des 23. Dezember werden bis zu 1700 Passagiere pro Stunde ankommen, weshalb sie weiterhin mit verstärktem Personal von CNAB-Mitarbeitern, aber auch von DSP, Grenzpolizei, Gendarmerie und Luftverkehrspolizei agiert und zuvor angekündigte Landungen anwendet Verfahren.

Wir empfehlen Passagieren, die die Zugangsvoraussetzung für den grünen Einreisestrom nicht erfüllen – also nicht aus EU-Staaten (plus Norwegen, Schweiz, Island oder Liechtenstein) kommen und kein europäisches digitales Zertifikat vorlegen können – sich mit allen an den DSP-Schaltern zu melden medizinische Dokumente bereit. , um die Kontrollzeit zu minimieren.

Gleichzeitig bereitet sich der Flughafen Henri Coandă unmittelbar nach Weihnachten, insbesondere aber nach dem 1. Januar, auf das gestiegene Verkehrsaufkommen bei den internationalen Abflügen vor. Somit sind alle Check-in-Schalter sowie alle Sicherheitskontrollfilter und Passkontrollschalter geöffnet und betriebsbereit.

Gleichzeitig forderte der Flughafenadministrator, CN Aeroporturi București, die Fluggesellschaften und Abfertigungsagenten auf, die notwendigen Anstrengungen - insbesondere durch die Bereitstellung ausreichender Mitarbeiter - für eine schnelle Abfertigung der Passagiere und einen reibungslosen Verkehr am Flughafen zu unternehmen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.