Air Canada wird als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie Maßnahmen ergreifen

Air Canada wird als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie Maßnahmen ergreifen

0 361

Die COVID-19-Pandemie hat die Zivilluftfahrtindustrie schwer getroffen. Millionen von Menschen mussten ihre Reisen aufgrund von Einschränkungen durch Regierungen auf der ganzen Welt absagen. Aus diesen Gründen stornierten Fluggesellschaften Millionen von Flügen und Zehntausende von Flugzeugen blieben am Boden.

Zusätzlich zu den oben genannten sind mehrere Millionen Arbeitsplätze in Gefahr. Sie wurden bereits angekündigt massive Entlassungen in der Luftfahrt.

Es gibt überall Probleme, auch auf dem nordamerikanischen Kontinent. Air Canada, Kanadas größte Fluggesellschaft, hat als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie neue Maßnahmen angekündigt.

Zu den wichtigsten Maßnahmen von Air Canada

Air Canada beschleunigt den Rückzug von 79 älteren Flugzeugen aus seiner Flotte. Wir sprechen hier von Boeing 767-, Airbus 319- und Embraer 190-Flugzeugen. Embraer-Flugzeuge wurden bereits aus der Flotte entfernt. Ihr Rückzug wird die gesamte Luftflotte vereinfachen, die Kostenstruktur verringern und ihren COXNUMX-Fußabdruck verringern.

Während sich der Passagierflugverkehr im freien Fall befand, ist der Luftfrachtverkehr stark gestiegen. Seit dem 22. März hat Air Canada rund 500 CARGO-Flüge mit medizinischer und instrumenteller Ausrüstung durchgeführt, die zur Bekämpfung des neuen Coronavirus erforderlich sind. Für CARGO-Missionen verwendete Air Canada Boeing 787-, Boeing 777- und Airbus A330-Flugzeuge, von denen einige für den Güterverkehr umgebaut wurden. Andere in der Passagierkonfiguration verwendet.

Air Canada hat vom 15. März bis 6. Juni 2020 die kanadische Notlohnsubvention (CEWS) für den Großteil seiner Belegschaft eingeführt.

Hoffen wir, dass die Flüge so bald wie möglich wieder aufgenommen werden und Luftfahrt und Tourismus gerettet werden. Wir wissen, dass es nicht dasselbe sein wird wie vor COVID-19, aber wir hoffen auf eine Lockerung der Reisemaßnahmen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.