Air France hat neue Änderungen für Flüge nach Tokio und Atlanta angekündigt

0 420

Air France, die größte französische Fluggesellschaft und Teil der Gruppe Air France-KLM, kündigte im GDS die neuen Änderungen bei Flügen nach Tokio und Atlanta an. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich in Zukunft andere Ziele ändern werden. Die meisten davon treten im Herbst in Kraft und gelten für die Wintersaison 2012-2013.



Auf der Strecke Paris CDG - Tokio NaritaAir France wird das Airbus A380-Flugzeug zwischen dem 4. Dezember und dem 9. März 30 viermal täglich einsetzen. Zwischen dem 2013. Oktober 28 und dem 2012. Dezember 8 fliegt Air France einmal täglich mit dem A2012 gemäß dem nachstehenden Flugplan ::

AF276 CDG 13: 35 - 09: 20 + 1 NRT 388 x134
AF276 CDG 13: 35 - 09: 20 + 1 NRT 77W 134
AF278 CDG 23: 20 - 19: 15 + 1 NRT 77W D

AF275 NRT 12: 45 - 17: 15 CDG 388 x245
AF275 NRT 12: 45 - 17: 15 CDG 77W 245
AF277 NRT 21: 55 - 04: 20 + 1 CDG 77W D

Auf der Strecke Paris CDG - Atlanta Die Frequenzen bleiben während der Wintersaison 2012-2013 unverändert, mit der Ausnahme, dass Air France zwei Flüge und Delta Airlines einen einzigen Flug durchführen wird, ein kleiner Rückgang im Vergleich zum aktuellen Programm. Nach 28 im Oktober werden die Flüge gemäß dem folgenden Flugplan durchgeführt:

DL028 ATL 15: 20 - 06: 10 + 1 CDG 767 D
AT681 ATL 18: 20 - 08: 30 + 1 CDG 772 D
AT689 ATL 21: 05 - 11: 15 + 1 CDG 772 D

AF682 CDG 10: 55 - 14: 40 ATL 772 D
AF688 CDG 13: 40 - 17: 25 ATL 772 D
DL029 CDG 16: 10 - 20: 20 ATL 767 D

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.