Air France meldet ab Bukarest eine Steigerung des Passagieraufkommens im Premiumsegment um rund 20 %!

0 244

In den ersten 4 Monaten des Jahres 2022 hat Air France KLM Romania u îverzeichnete im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 20 vor der Covid-2019-Krise einen sichtbaren Anstieg des Fluggastaufkommens von etwa 19 % in der Business- und Premium-Economy-Klasse.


"Mit Genugtuung verzeichnen wir einen Aufwärtstrend im Passagierverkehr im Premium-Business-Bereich. Wir freuen uns, dass die Zahl der Reservierungen auf den Interkontinentalstrecken in den Klassen Business und Premium Economy ab Bukarest um etwa 20 % gestiegen ist, fadein aus dem gleichen Zeitraum von 2019, vor Covid. Die Prognosen zur Stabilisierung dieses Marktes zu Beginn des Jahres scheinen sich zu bewahrheiten„Das ist uns damals einfach aufgefallen Răzvan Raduț, Country Manager Rumänien, Bulgarien und Moldawien.

Air France setzt ihre Premium-Positionierungsstrategie fort und fördert elegantes und verantwortungsbewusstes Reisen

Ein neuer Reisestandard in der Business-Kabine, der Raffinesse und Privatsphäre vereint, soll diesen Herbst an Bord von 12 Boeing 777-300-Flugzeugen eingeführt werden. "Fontainebleau", das erste Flugzeug, das mit den neuen Kabinen ausgestattet ist, wird diesen Herbst von Paris nach New York - JFK fliegen.

Air France setzt ihre Premium-Positionierungsstrategie fort und führt auf Interkontinentalflügen ein neues Business-Class-Sitzmodell ein, das die Kunst des eleganten Reisens im französischen Stil erneut bekräftigt.

Ein neuer Sessel im Business und ein nachhaltigeres Gastronomieangebot:

Der Business-Stuhl der Fluggesellschaft wird kontinuierlich weiterentwickelt, um höchsten Komfort zu bieten, und wird jetzt in einer völlig neuen, einzigartigen Version neu gestaltet.

Das Design dieses Stuhls basiert auf einem "3F"-Konzept - Volle Wohnung, der Stuhl verwandelt sich in einen

komplette Plane fast zwei Meter lang, für einen erholsamen Schlaf; Voller Zugriff, wodurch alle Passagiere direkten Zugang zum Gang haben und Vollständige Privatsphäre, Gewährleistung einer optimalen Privatsphäre.

Das neue Schiebepaneel ermöglicht es den Passagieren, einen völlig privaten und geschützten Raum zu schaffen. Um ein größeres Gefühl der Privatsphäre für begleitete Passagiere zu schaffen, sind die Sitze in der Mitte der Kabine jetzt mit einem absenkbaren Mittelpaneel ausgestattet und schaffen so einen freundlichen Raum, in dem sie das Beste aus dem gemeinsamen Fliegen machen können.

Der Sitz verfügt über einen 17,3-Zoll-Breitbildschirm mit 4K-High-Definition-Auflösung und Anti-Glare-Technologie und ist außerdem mit einem Kopfhörerset zur Geräuschreduzierung, aber auch mit einer Bluetooth-Verbindung ausgestattet, die es den Passagieren ermöglicht, ihre eigenen Kopfhörer zu verwenden und Zugriff zu haben an mehrere Steckdosen.

Air France führt damit einen neuen Standard in dieser Kabine ein. Die neue Business-Kabine wird ab September 12 schrittweise in 777 Flugzeugen des Typs Boeing 300-2022 eingeführt, wobei jedes Flugzeug mit 48 Sitzen in der Business Class ausgestattet ist.

Um den Komfort aller Passagiere bemüht, wird Air France auch neue Arten von Premium Economy- (48 Sitzplätze) und Economy- (273 Sitzplätze) Sitzen installieren.

Jede Kabine ist elegant in den Farben der Marke dekoriert: Marineblau, Weiß für Licht und Kontrast und Rottöne.

Das erste Flugzeug mit dem Namen „Fontainebleau“, das mit diesen neuen Kabinen und einer WiFi-Verbindung ausgestattet ist, wird diesen Herbst nach New York-JFK fliegen.

Premium Economy und Economy für optimalen Komfort

In der Premium Economy-Kabine führt Air France das neueste Faltsitzmodell ein, das bereits im Airbus A350 verfügbar ist, und verbessert gleichzeitig dessen Komfort. Jeder Stuhl hat eine Beinfreiheit von 96 cm. Die Sitzkissen wurden neu gestaltet und der marineblaue Spike-Stoff verleiht ihm mehr Zartheit. Die Rückenlehne des Stuhls lässt sich um 124 Grad neigen und wurde verbreitert, um mehr Privatsphäre zu bieten. Ein neues geräuschunterdrückendes Audio-Headset ist in den Sitz integriert und jederzeit während des Fluges einfach zu bedienen. Der Sitz hat auch USB-A- und -C-Anschlüsse.

Auch in der Economy-Kabine erfüllen die Sitze die höchsten Komfortansprüche auf dem Markt. Jeder Stuhl ist 43 cm breit, hat eine Neigung von 119 Grad und eine Beinfreiheit von 79 cm. Die Rückenlehne ist ergonomisch gestaltet und bietet verstärkten Seitenhalt. Es ist auch mit einem USB-Anschluss vom Typ A ausgestattet.

Die Sitze in diesen beiden Kabinen verfügen über einen 13,3-Zoll-Bildschirm mit 4K-High-Definition-Auflösung und Bluetooth-Konnektivität, ideal, um über 1.000 Stunden On-Demand-Unterhaltung zu genießen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.