Die Air France-KLM-Gruppe kündigt diesen Herbst neue Strecken in ihrem Portfolio an. Sehen Sie sich die neuen Reiseziele an!

0 131

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Die Aufhebung der Beschränkungen für Geimpfte und viel leichtere Bedingungen für Reisen zu vielen der wichtigsten Urlaubsziele der Welt haben zu einem Anstieg der Buchungszahlen und implizit der Flüge ähnlich wie im Jahr 2019 geführt.

Die Pandemie hat auch den Horizont der Touristen hinsichtlich möglicher Urlaubsziele erweitert, sodass in letzter Zeit immer mehr Menschen auf exotische Orte aufmerksam werden.

Infolgedessen kündigt die Air France-KLM-Gruppe für die Wintersaison 2021 die Einführung neuer Strecken in ihrem Netzwerk an, hauptsächlich zu Strandzielen auf der ganzen Welt, die jeweils von Paris - Charles de Gaulle und Amsterdam - Schiphol starten.

Städtereiseziele durch Strandurlaub ersetzt

Angesichts der weltweit beobachteten veränderten Konsumgewohnheiten und der Vorliebe für Strandaufenthalte in exotischen Destinationen kündigt die Air France - KLM-Gruppe für die Wintersaison 2021 (Oktober 2021 - März 2022) auch die Einführung neuer Strecken im bestehenden Streckennetz an wie die im Rahmen der Pandemie eingestellten Wiederaufnahmeflüge.

Sansibar, Mombasa und Colombo, unter den neuen Zielen von Air France und KLM

Ab 18. Oktober 2021 fliegt Air France mit einer Frequenz von 2 Flügen pro Woche nach Sansibar, in Tansania, eine Fortsetzung des Fluges nach Nairobi, der Hauptstadt Kenias. Die Flüge werden mit Boeing 787-9-Flugzeugen durchgeführt, genau wie die Flüge nach Colombo, Sri Lanka, wo Air France ab dem 3. November 1 dreimal pro Woche als Fortsetzung des Fluges nach Male auf den Malediven fliegen wird.

Gleichzeitig wird Air France, um ihre Position im Nahen Osten zu stärken, drei wöchentliche Flüge nach Muscat, im Oman ab 31. Oktober 2021, nach Dubai werden ab 14. Oktober 23 bis zu 2021 wöchentliche Flüge angeboten.

Auch Air France reagiert positiv auf die starke Nachfrage aus Französisch-Polynesien, sodass die Airline ab dem 3. Papeete, als Fortsetzung des Fluges nach Los Angeles, Flüge, die mit Boeing 777-200-Flugzeugen durchgeführt werden.

Nicht zuletzt hat Air France seit Ende Oktober auch die Frequenz der durchgeführten Flüge nach Miami, so dass es bis zu 12 wöchentliche Flüge zu diesem Ziel geben wird, wobei die Strecken mit Flugzeugen vom Typ Boeing 777-300 und Airbus A350 bedient werden.

Auf der anderen Seite erweitern die Partner von KLM, der Fluggesellschaft, die Anfang dieses Jahres den weltweit ersten Flug mit synthetischem Treibstoff durchgeführt hat, ihr Netzwerk um sechs neue interkontinentale Ziele, nämlich Mombasa (Kenia) - zwei Flüge pro Woche; Orlando (USA) - vier Flüge pro Woche; Cancun (Mexiko); Bridgetown (Barbados - Karibik); Port of Spain (Trinidad & Tobago - Karibik) - drei wöchentliche Flüge zu jedem dieser drei Ziele und Phuket (Thailand), wo sie viermal wöchentlich mit einer Boeing 777-300 fliegen wird.

Kostenlose Änderung der Reisedaten für Air France - KLM-Flüge bis 31. Dezember 2021

Die Vertreter der Air France-KLM-Gruppe wollten darauf hinweisen, dass jeder dieser Flüge geändert werden kann und weiterhin den in jedem Land und jeder bedienten Region geltenden Beschränkungen unterliegt. Daher wird Passagieren empfohlen, vor Reiseantritt die Einreise- und Reisebestimmungen für Ziel- und Transitländer zu überprüfen, die angesichts der immer noch recht anhaltenden COVID-19-Epidemie häufig plötzlichen Änderungen unterliegen.

Um seine Passagiere vor möglichen Unannehmlichkeiten durch die durch COVID verursachten Änderungen zu schützen, sind die Geschäftsrichtlinien von Air France und KLM viel flexibler und beinhalten die kostenlose Änderung der Reisedaten bis zum Ende des laufenden Jahres sowie vollständige Rückerstattungen Anbieten eines Bonusgutscheins, auf dessen Grundlage Tickets und Dienstleistungen an anderen Zielorten gekauft werden können. Auch dieser Gutschein kann später in Bargeld umgewandelt werden, wenn er von den Fahrgästen nicht verwendet wird oder der Wert der neuen Tickets niedriger ist als der ursprünglich bezahlte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.