Air France erlaubt die Verwendung von Geräten an Bord von Flugzeugen

Air France erlaubt die Verwendung von Geräten an Bord von Flugzeugen

1 230

Ab 7 Februar 2014 ermöglicht Air France den Passagieren, ihre Geräte in allen Flugphasen an Bord von Flugzeugen zu verwenden.

EASA (Europäische Agentur für Flugsicherheit) Ermöglicht die Verwendung von tragbaren elektronischen Geräten (PEDs) in allen Flugphasen, jedoch nur auf Flugmodus. Laut Air France dürfen Geräte an Bord der Flugzeuge mitgeführt werden, jedoch ohne Wi-Fi oder andere Formen der Datenübertragung.

Air France schließt sich den anderen Fluggesellschaften an, die die Geräte an Bord genehmigt haben, und die Passagiere können ihre Nutzung genießen, während das Flugzeug bei der Landung auf der Startbahn läuft und während des Fluges abhebt. Ausnahme sind die vom Kabinenpersonal durchgeführten 10-15-Schulungsprotokolle. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie vorsichtig sein.

British Airways und Ryanair haben bereits angekündigt, die neue DGRL-Maßnahme zu übernehmen.

1-Kommentar
  1. […] Dies steht im Einklang mit Air France, die die neue Einrichtung implementiert hat, um überall tragbare Geräte verwenden zu können.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.